Werden Sie Blattläuse natürlich mit einem DIY Blattlaus-Spray los




Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Blattläuse loswerden, sind Sie hier richtig. Lernen Sie verschiedene Methoden, um sie loszuwerden, einschließlich unseres hausgemachten Blattlaus-Sprays.

Hilfe! Ich möchte Blattläuse natürlich loswerden!

Wir haben Bugs! Insbesondere Blattläuse auf unseren Zimmerpflanzen.



Ich bin vor ein paar Morgen aufgewacht und habe meine Rosmarinpflanze gefunden, die mit kleinen schwarzen Punkten bedeckt ist. Ich dachte, es sei nur Dreck, bis ich die Beine sah. Eeek!

Ich habe sie schnell als Blattläuse identifiziert, die für Pflanzen im Innen- und Außenbereich ein recht häufiger Schädling sind.

Blattläuse auf Zimmerpflanzen

Blattläuse beginnen als kleine schwarze Punkte und verwandeln sich dann in grüne Käfer. Sie können im Anfangsstadium auch gelb oder orange sein. Sie befinden sich normalerweise an der Unterseite der Blätter oder entlang der Stängel und Basen der Pflanze.

Ich dachte, der einfachste Weg, Blattläuse loszuwerden, wäre, sie mit einem Sprühnebel kaltem Wasser abzusprengen. Also habe ich das zuerst versucht.

Am nächsten Tag bin ich aufgewacht und meine Pflanze hatte mehr schwarze Punkte! Also habe ich es nochmal gesprüht und auf das Beste gehofft. Die schwarzen Punkte kehrten jedoch immer wieder zurück. Ich wusste, dass es Zeit war, etwas anderes zu versuchen.


Rezepte für Seifennüsse


Wie man Blattläuse loswird

Handelsprodukte für Blattläuse

Wenn Sie keine natürlichen Produkte verwenden möchten, stellt Bayer® das Insektizid BioAdvanced 3-in-1 Insect, Disease & Mite Control her. Ortho® (aka Scotts®, aka Roundup®) bietet auch einige Produkte an, die Sie verwenden können, wenn Sie diesen Weg gehen möchten. Wenn Sie vorhaben, eine natürliche Lösung zu verwenden, empfehle ich Ihnen, sich über Glyphosphat zu informieren.1




Wir empfehlen natürlich einen DIY- und natürlichen Ansatz, wenn dies möglich ist. Sehen wir uns diese Optionen an.


Was ist styptisches Pulver?


Natürliche Heilmittel für Blattläuse

Neemöl als Insektizid

Als ich nachforschte, wie man Blattläuse auf natürliche Weise loswird, entdeckte ich als erstes Neemöl, von dem ich bereits wusste, dass es ein gutes Insektizid ist. Viele auf dem Markt erhältliche „Neemöl“ -Pflanzensprays enthalten etwas Neemöl, aber sie enthalten auch andere unbekannte Chemikalien. Ich wollte mich von denen fernhalten.







Ich überlegte auch, reines Neemöl zu verwenden (das für den Hausgebrauch und die Schönheitspflege verkauft wird). Dies wäre eine gute Option gewesen, aber ich hätte einige kaufen müssen, und das bedeutete Warten. Ich hasse es zu warten. Besonders wenn ich sah, dass meine Pflanze in einem schlechten Zustand war. (Hier finden Sie 100% reines Neemöl.)

Um ein Neemölspray für Blattläuse herzustellen, mischen Sie einfach 1 TL Neemöl und 1/2 TL flüssige Spülmittel zu 1 Liter Wasser.

Ätherische Öle als Insektizide

Nachdem ich zwei hilfreiche Studien zu ätherischen Ölen und Blattläusen gefunden hatte, entschied ich mich für ätherische Öle mit insektiziden Eigenschaften.




Nach einer Studie2Es wurde festgestellt, dass sechs ätherische Öle insektizide Eigenschaften haben:

  • Korianderöl (Coriandrum sativum L.)
  • Lavendelöl (Lavandula spica L.)
  • Fenchelöl (Foeniculum vulgare Mill.)
  • Oreganoöl (Origanum vulgare L.)
  • Wacholderöl (Juniperus communis L.)
  • Nelkenöl (Syzygium aromaticum (L.))

Die Ergebnisse zeigen, dass ätherische Öle aus Oregano und Nelken gegen Blattläuse genauso wirksam sind wie der verwendete chemische Standard (Karate Zeon®).

Nach der anderen Studie3eine natürlich vorkommende Substanz namens Geraniol war ebenso wirksam bei der Abtötung von Blattläusen. Und PubChem gibt an, dass die fruchtbarste natürliche Quelle Palmarosaöl ist.4

Zutaten für hausgemachtes Blattlaus-Spray

Mit meinem neuen Wissen, wie man Blattläuse loswird, habe ich zwei ätherische Öle ausgewählt, die ich bereits zur Hand hatte: Palmarosa und Oregano.





Apfelkuchengewürz gegen Kürbiskuchengewürz


Palmarosa ätherisches Öl (Cymbopogon martinii) ist reich an dem natürlich vorkommenden chemischen Geraniol, das sich als wirksam gegen Blattläuse erwiesen hat. Es hat ein leichtes, blumig-zitrisches Aroma.

Ätherisches Oreganoöl (Origanum vulgare) ist ein starkes, etwas medizinisch riechendes ätherisches Öl. Es ist reich an Carvacrol und enthält auch Thymol. Es ist bekannt, dass diese beiden chemischen Bestandteile insektizid sind.

Anwenden von hausgemachtem Blattlaus-Spray

Wenn Sie diese ätherischen Öle direkt auf die Blätter sprühen, wird die Pflanze geschädigt. Aus diesem Grund ist es am besten, sie in Seife zu mischen und sie dann in Wasser zu geben. Dadurch werden die ätherischen Öle richtig verdünnt. Ferner hat sich auch ein verdünntes Seifenwasserspray gegen Blattläuse als wirksam erwiesen.5




Bevor ich meine ganze Pflanze besprüht habe, habe ich dieses Spray auf ein paar Blättern getestet. Ich ließ es einige Stunden ruhen und schaute auf Schäden an der Pflanze. Nachdem ich auf der Testfläche keine Schäden festgestellt hatte, habe ich die gesamte Anlage besprüht, und es hat funktioniert!

Am nächsten Tag waren keine Blattläuse zu finden. Ich hielt das Spray griffbereit, falls ich es wieder benutzen musste, aber in ein paar Tagen war unser Haus frei von Blattläusen!

Hinweis: Wir haben auch einen großartigen Artikel darüber, wie man Ameisen auf natürliche Weise loswird.

Haben Sie schon einmal mit ätherischen Ölen gelernt, wie man Blattläuse loswird? Wenn ja, welche haben für Sie gearbeitet?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.