Spaß und einfache Substitutionen für die Herstellung von Seife zu Hause




Wenn es um die Herstellung von Seife geht, liebe ich es zu experimentieren. Aber ich habe vor langer Zeit erfahren, dass einige Substitutionen nicht ohne viel Rechenaufwand durchgeführt werden können. Andererseits sind einige wirklich einfach!

Seifenherstellung ist eine exakte Wissenschaft. Sie müssen genau die richtige Menge Öl haben, um mit genau der richtigen Menge mit Wasser vermischter Lauge zu reagieren. Wenn Sie zu viel Öl haben, wird Ihre Seife weich und wird nie wirklich hart. Es kann auch fettig sein. Wenn Sie nicht genug Öl haben, ist Ihre Seife hart und höchstwahrscheinlich zu alkalisch, was die Haut hart werden lässt. Woher wissen Sie, was Sie ersetzen können? Verwenden Sie einfach die gleiche Menge Öl und Wasser… mit ein paar Anpassungen.



Ölinfusionen

Sie können mit den gleichen Ölen beginnen und sie mit Kräutern hineingeben. Ich verwende Sonnenblumen-, Distel- oder Traubenkernöl für meine Aufgüsse. Diese Öle können das „andere“ Öl in meinem Rezept für die Seifenherstellung ersetzen (siehe hier), während das Kokos- und Olivenöl im Rezept gleich bleiben.




Nehmen Sie zum Aufgießen von Öl ein Quartglas und füllen Sie es zur Hälfte mit getrockneten Kräutern. Die Kräuter müssen getrocknet sein, da sich sonst Schimmel in Ihrer Infusion bilden kann. Dann bedecken Sie die Kräuter mit dem Öl, das Sie verwenden, sichern Sie die Abdeckung, schütteln Sie und warten Sie ungefähr eine Stunde. Während dieser Zeit saugen die Kräuter wahrscheinlich einen Teil des Öls auf und Sie werden mehr brauchen. Stellen Sie sicher, dass das Öl die Kräuter vollständig bedeckt. Nochmals schütteln und einige Wochen in der Sonne liegen lassen. Woher weißt du, wann es fertig ist? Das Öl wird dunkler und nimmt den Geruch des in der Infusion verwendeten Krauts an. Wenn es fertig ist, die Kräuter abseihen und das Öl an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Verwenden Sie es in der gleichen Menge wie das „andere“ Öl im Rezept. Welche Kräuter können Sie verwenden? Fast alles funktioniert, solange es getrocknet ist. Hier sind einige Beispiele:

  • Ringelblume (hier finden Sie Bio-Ringelblumen)
  • Pfefferminzbonbons (hier finden Sie Bio-Pfefferminzblätter)
  • Zitronengras (hier finden Sie biologisches Zitronengras)
  • Eichenmoos
  • Kochbanane (hier finden Sie Bio-Kochbananenblätter)
  • Beinwellwurzel (hier finden Sie die Bio-Beinwellwurzel)

Wasser Abkochungen

Wie Ölinfusionen können auch Wasserausgüsse die Essenz des Krauts enthalten, um es bei der Seifenherstellung zu verwenden. Wasserkochungen sind einfach und benötigen viel weniger Zeit als Ölinfusionen.




Nehmen Sie dazu eine nicht reaktive Pfanne wie Edelstahl und stellen Sie sie auf den Herd. Reinigen und hacken Sie Ihr Kräutermaterial und legen Sie es in die Pfanne. Mit gefiltertem, destilliertem oder Regenwasser bedecken und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, zudecken und etwa eine Stunde köcheln lassen. Es ist wichtig, dass Sie den Deckel geschlossen halten. Jeder Dampf, der aus dem Wasser kommt, enthält Kräuteressenzen. Sie möchten das also einfangen. Dampf schlägt auf den Pfannendeckel auf, kondensiert und fällt in die Pfanne zurück.

Nach einer Stunde die Hitze abstellen, die Mischung abkühlen und die Flüssigkeit abseihen. Es ist eher wie ein Tee, aber viel stärker. Sobald es vollständig abgekühlt ist, können Sie es anstelle des Wasseranteils des Seifenrezepts verwenden. Was sind einige Kräuter, die gut mit Abkochungen funktionieren?


wie man grüne Minzeblätter benutzt


  • Yellowroot oder Yellow Dock (hier finden Sie die organische gelbe Dockwurzel)
  • Wolfsmilch (hier finden Sie Bio-Wolfsmilch)
  • Spalter (hier finden Sie Bio-Spalter)
  • Traubensilberkerze (Finden Sie hier die Bio-Traubensilberkerze-Wurzel)
  • Holunder (hier finden Sie getrocknete Bio-Holunder)
  • Rosen oder Hagebutten (Finden Sie hier getrocknete Rosenblätter und hier Hagebutten)

Es ist wichtig zu beachten, dass bei der Verwendung von Rosen der Duft und die Farbe verblassen, sobald die Lauge auf das Wasser trifft. Diese wunderbaren hautweichmachenden Eigenschaften bleiben jedoch erhalten.

Andere Auswechslungen

Viele andere Dinge können anstelle von Wasser verwendet werden, z. B. Hydrosole. Hydrosole können auch als Blütenwasser bezeichnet werden. Sie sind eine Flüssigkeit, die beim Destillieren von ätherischen Ölen erzeugt wird und eine weniger konzentrierte Menge der therapeutischen Vorteile der Öle enthält.Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Hydrosol keinen Alkohol enthält. (Hier finden Sie verschiedene organische Hydrosole.)




Anstelle des Wassers in Ihrem Seifenrezept kann auch ein abgesetzter Tee verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Tees kühl sind oder mindestens Raumtemperatur haben, bevor Sie mit Ihrem Seifenprojekt beginnen. Warme Flüssigkeiten können zum Überkochen der Lauge führen, da die Temperatur beim Hinzufügen von Lauge zur Flüssigkeit erheblich ansteigt. Jeder Tee (oder Kaffee) wird anstelle des Wassers funktionieren. (Hier finden Sie Bio-Kräuter für die Teezubereitung.)

Substitutionen, die nicht funktionieren

Es gibt einige Dinge, bei denen ich feststelle, dass sie nicht funktionieren:




Alkohol

Alles, was mit Alkohol in Berührung kommt, führt normalerweise dazu, dass sich Ihre Seife festsetzt. Dann fängst du an zu mischen und deine schöne Seifenbasis wird plötzlich zu einem unhandlichen Klumpen. An diesem Punkt können Sie nicht viel tun, außer abwarten und eine Bandsäge zum Schneiden verwenden, nachdem sie ausgehärtet ist. Extrakte enthalten normalerweise Alkohol. Lassen Sie sich auch nur einmal von dem köstlichen Duft von Vanilleextrakt verführen. Es wird einfach nicht funktionieren.




Milch

Ein weiterer Ersatz, der nicht funktioniert, ist Milch. Es spielt keine Rolle, welche Art von Milch Sie verwenden, sie alle benötigen eine spezielle Vorbereitung für die Verwendung bei der Seifenherstellung. (Wir werden in Zukunft mehr über die Seifenherstellung auf Milchbasis sprechen!) Wenn Sie Ihrer Seife Milch hinzufügen möchten, verwenden Sie ein Milchpulver, das mit etwas Öl gemischt ist (Wasser bewirkt, dass es klumpig wird), und fügen Sie es hinzu, wenn Sie dies tun Spur haben. Ich mache das jetzt fast immer mit Ziegenmilch, weil es so viel einfacher ist.




Öle nicht im Originalrezept enthalten

Die letzte Ersetzung, die manchmal nicht funktioniert, ist die Verwendung eines anderen Öls als in Ihrem Rezept empfohlen. Alle Öle haben einen bestimmten „SAP-Wert“. Der SAP gibt an, wie viel Lauge für die Verseifung benötigt wird, wodurch ein schönes Stück Seife entsteht. Es ist eine komplizierte Gleichung, daher ist es einfacher zu sagen, dass Sie innerhalb des gleichen SAP-Bereichs bleiben müssen, wenn Sie ein anderes Öl ersetzen. Wenn Sie zu weit außerhalb der Reichweite sind, benötigen Sie mehr oder weniger Lauge. WICHTIG:Wenn Sie ein anderes Öl verwenden, konsultieren Sie unbedingt einen Laugenrechner, die hier oder auf vielen Websites zur Seifenherstellung zu finden sind.




Welche Substitutionen für die Seifenherstellung haben Sie probiert?

Lassen Sie uns über Ihre Abenteuer bei der Seifenherstellung Bescheid wissen - Was hat funktioniert und was ist nicht so gut gelaufen?





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.