Fünf müssen ätherische Öle für DIY-Rezepte haben

Viele DIY-Rezepte finden Sie auf dieser Website (und im Internet) verlangen nach ätherischen Ölen. Die meisten ätherischen Öle riechen nicht nur hervorragend, sie bieten auch die antimikrobiellen Eigenschaften, die Sie sich für viele Ihrer DIY-Projekte wünschen.

Ich liebe ätherische Öle und benutze sie für jeden Tag andere Gründe. Weil ich sie so sehr liebe, spreche ich viel über sie und werde oft gefragt, wie und wann ich sie verwenden soll.




wie man Bären fernhält


Ein typisches Problem sind die Kosten - ätherische Öle fallen in die Kategorie der „größeren Anfangsinvestitionen“ für Heimwerkerbedarfszutaten, die langfristig Geld sparen.

Da es nicht jedermanns Sache ist, viele ätherische Öle auf einmal zu kaufen, habe ich mir überlegt, meine fünf wichtigsten ätherischen Öle für DIY-Rezepte mitzuteilen. Dies sind die Öle, die ich am häufigsten ersetze, weil sie auf vielfältige Weise verwendet werden können.

Zitrone

Reinigen und entfetten

Ätherisches Zitronenöl ist sehr praktisch zum Reinigen und Entfetten. Hast du Pech auf deiner Hand vom Holzstapel? Geben Sie einen Tropfen ätherisches Zitronenöl darauf und reiben Sie es sofort ab.

Kinder spielen gerne mit Lehm auf dem Tisch? Nur ein oder zwei Tropfen bringen den funky Rückstand in kürzester Zeit weg. (Versuchen Sie dies, bevor Sie 10 Minuten damit verbringen, es abzuwischen). Ich mag es auch, ein paar Tropfen in mein Spülwasser zu geben, um Fett auf dem Geschirr zu entfernen.

Desodorierend

Ätherisches Zitronenöl ist auch sehr praktisch beim Desodorieren. Geben Sie für einen stinkenden Kühlschrank ein paar Tropfen ätherisches Zitronenöl in eine Tasse Backpulver und lassen Sie es dort hängen, um den Geruch zu absorbieren.

Ich mag es auch, eine Tasse Wasser und eine Tasse Essig in eine Glassprühflasche (dies ist eines meiner wichtigsten Zubehörteile für die Verwendung von ätherischen Ölen) mit 10 Tropfen ätherischen Zitronenölen als Desodorierungsspray für mein Holzschneidebrett zu geben.

(Hier finden Sie 100% reines ätherisches Zitronenöl.)

Lavendel

Beruhigend und beruhigend

Lavendelöl wirkt wohltuend - sowohl für die Nerven als auch für die Haut. Abgesehen davon, dass ich Lavendel vor dem Zubettgehen aromatisch verteile, um einen ruhigen Schlaf herbeizuführen, verwende ich in Rezepten für natürliche Schönheit viel ätherisches Lavendelöl.

Einer meiner Favoriten ist dieser Lavendel-Minz-Lippenbalsam, der sowohl ätherische Lavendel- als auch Pfefferminzöle enthält. Es riecht unglaublich und die Kräuter helfen bei der Heilung trockener, rissiger Lippen.


wie man Badesalz macht


Sicher für Babys und Kinder

Das ätherische Lavendelöl ist auch für Babys unbedenklich - sofern es natürlich pur ist. (Hier finden Sie reine ätherische Öle.) Ich verwende es gerne und ätherisches Teebaumöl in dieser hausgemachten Windelausschlagsalbe.

(Hier finden Sie 100% reines ätherisches Lavendelöl.)

Teebaumöl

Keimtötung

Teebaumöl ist ein großartiges antimikrobielles Öl. Es kann hausgemachtem Reinigungsspray zugesetzt werden, um Keime im Haus abzutöten, ohne die schädlichen Nebenwirkungen von handelsüblichen Reinigungsmitteln zu haben.

Ideal für die persönliche Betreuung

Ich verwende gerne ätherisches Teebaumöl in Rezepten für natürliche Schönheit. Ein paar Tropfen fließen in meine hausgemachte Antibiotika-Salbe, um Infektionen abzuwehren. Ich mag es auch, ein paar Tropfen zu meinen hausgemachten Shampoo- und Conditioner-Rezepten hinzuzufügen.

(Hier finden Sie 100% reines ätherisches Teebaumöl.)

Eukalyptus

Zur Reinigung

Ätherisches Eukalyptusöl ist antimikrobiell und eine großartige Ergänzung zu DIY-Reinigungsrezepten. Wenn ich meinen Boden wischen muss, füge ich meinem Wischwasser nur ein paar Spritzer flüssige kastilische Seife und 10 Tropfen ätherisches Eukalyptusöl hinzu.

Eine Yogalehrerin, die ich kenne, verwendet nur Wasser und Eukalyptusöl in einer Sprühflasche, um sowohl Yogamatten als auch ihre Holzböden zu reinigen.

Bei Atembeschwerden

Eukalyptus ist auch ein großes Expektorans und kann in der Luft verbreitet werden, wenn Sie Atmungsprobleme haben. Sie können auch einen oder zwei Tropfen auf einen Esslöffel Kokosöl geben, um die Brust und den Rücken zu massieren, damit Sie bei Erkältungen besser atmen können.

(Hier finden Sie 100% reines ätherisches Eukalyptusöl.)

Pfefferminze

Kühlen und beruhigen

Ätherisches Pfefferminzöl wirkt antibakteriell, schmerzstillend und entzündungshemmend. Es ist auch erfrischend und kühlend und eignet sich hervorragend im Sommer, wenn es Ihnen zu heiß ist.


Sauerteig-Burger-Brötchen


Zum Abkühlen 3 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl in einem Esslöffel Kokosöl (oder einem anderen Trägeröl) verdünnen und auf den Nacken und die Brust auftragen. Die gleiche Mischung kann auch als Muskelkater oder als Mittel gegen Kopfschmerzen auf Stirn und Schläfen aufgetragen werden. (Achtung: Nicht in die Augen bekommen!)

(Hier finden Sie 100% reines ätherisches Pfefferminzöl.)

Top DIY Rezepte mit diesen ätherischen Ölen

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, diese ätherischen Öle zu verwenden? Wir haben viele Rezepte für Sie!

  • Selbst gemachtes Insektenschutzmittel
  • Hausgemachte Spülmittel
  • Ameisen natürlich loswerden
  • Selbst gemachter natürlicher Lichtschutz
  • Sinus-Infektionen natürlich behandeln
  • Selbst gemachter natürlicher Toiletten-Reiniger
  • Selbst gemachte desinfizierende Reinigungstücher
  • DIY Erste-Hilfe-Kit
  • Hausgemachte Zahnpasta
  • Selbst gemachte Feuchtigkeitscreme

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, lesen Sie unseren anderen Artikel über die Verwendung von ätherischen Ölen.

Was sind Ihre wichtigsten ätherischen Öle? Wofür benutzt du sie?