Alles, was Sie über Wassermelone wissen müssen

Aufgewachsen im Mittleren WestenUnser einziger, mit Spannung erwarteter Sommergenuss war Wassermelone. Es war reichlich und billig, also haben wir Tonnen davon gegessen. (Ich glaube, ich habe selbst ein paar hundert Pfund davon gegessen!) Mama sagte immer: Na los, es ist nur Wasser, aber es steckt noch viel mehr dahinter!




Wassermelone ist einer der Curcubits, in der gleichen Familie wie Kürbis und Gurken. Obwohl es keine echte Melone ist, hat es dies als Teil seines Namens übernommen. Sie sind als Pepo bekannt - eine Beere mit einer dicken Schale und einem fleischigen Kern. Es gibt viele Sorten, ungefähr 1.200 weltweit. Sie reichen von ein paar Pfund bis über 90. Die Sorte Charleston Gray ist eine der größten.



Woher kommt die Wassermelone?

Es gibt verschiedene Argumente für die Entstehung der Wassermelone. Es wird angenommen, dass es in freier Wildbahn begann und zum ersten Mal um 2 v. Chr. Kultiviert wurde. im Niltal. Von dort aus breitete es sich nach Süden aus, wo es im südlichen Afrika angebaut wurde. Es gibt Hinweise darauf, dass es im 16. Jahrhundert von amerikanischen Ureinwohnern im Mississippi River Valley kultiviert wurde. Andererseits glauben einige, es sei bereits 1629 mit den Pilgern nach Massachusetts gekommen. Die Siedler brachten Sklaven aus Südafrika mit, so dass der Beginn des Wassermelonenanbaus hier in Amerika durchaus möglich war. Jetzt sind die USA der fünftgrößte Produzent.





DIY WC Tank Reiniger


Nährstoffnutzen der Wassermelone

Wassermelone ist mit Nahrung verpackt. Es ist wahr, es ist 91% Wasser, und dies wird Ihnen helfen, in der Hitze des Sommers hydratisiert zu bleiben. Aber in den anderen 9% steckt viel. Sie sind zuckerarm, obwohl sie süß sind, und enthalten nur 6% des täglichen USDA-Bedarfs für einen durchschnittlichen Erwachsenen. Sie haben 17% des Vitamin A, das für gesunde Augen benötigt wird, 20% des Vitamin C, das für die Immunfunktion benötigt wird, Vitamin B6 und mehr Lycopin als jedes andere Obst oder Gemüse, einschließlich Tomaten. Dies soll dazu beitragen, die Haut vor Sonnenschäden zu schützen. Es gibt auch eine erhebliche Menge an Kalium, das den Bluthochdruck reguliert, eine große Menge an Carotinoiden und Aminosäuren.




Hier ist eine interessante Tatsache: Die Aminosäure Citrullin, eine davon in der Wassermelone, insbesondere in der Schale, ist ein Stickoxid-Stimulator. Dies hilft, die Blutgefäße zu erweitern und zu entspannen - ähnlich wie das Medikament Viagra. So wird es auf die gleiche Weise funktionieren? Es ist nicht zu sagen, aber es ist ein interessanter Gedanke.

Wachsen Sie Ihre eigenen

Sie können fast überall dort gepflanzt werden, wo sie Sonne bekommen. Sie müssen ungefähr 5-6 Stunden pro Tag und ausreichende Feuchtigkeit haben. Sie haben eine Weinrebengewohnheit, die Raum benötigt, um sich auszubreiten. Wenn die Frucht zu lange auf dem Boden liegt, kann sie verfaulen. Legen Sie ein Strohbett unter, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen. Sie sind auch gut für Bienen. Es dauert ungefähr einen Bienenstock, um einen Morgen Wassermelonenpflanzen zu bestäuben.




Wie man eine gute Wassermelone wählt

Wenn Sie sich für eine Wassermelone entscheiden, geben Sie ihr den Schlagtest. Klopfen Sie sie vorsichtig mit Ihrer Handfläche. Es sollte hohl klingen. Viele Leute klopfen an, aber das kann zu einem falschen, hohlen Klang führen. Eine perfekt reife Wassermelone sollte schwer sein. Eine Wassermelone, die für ihre Größe leicht ist, ist wahrscheinlich zu reif. Diese können mit wenig Geschmack körnig texturiert sein. Versuchen Sie, eine Wassermelone mit einer gelblichen Unterseite zu wählen, die anzeigt, dass sie am Rebstock reifen musste. Wenn es zu weiß ist, wurde es möglicherweise zu früh gepflückt, weshalb es an Geschmack mangelt.





Früchte, die im Schatten wachsen


Schönheitspflege mit Wassermelone

Wassermelone zur Hautpflege? Warum nicht! Pürieren Sie etwas Wassermelonenfleisch und verteilen Sie es auf Ihrem Gesicht. Lassen Sie es etwa 20 Minuten einwirken, bevor Sie es mit kaltem Wasser abspülen. Die Vitamine A und C machen Ihre Haut glatt und geschmeidig. Sie können diese süß riechende Maske einige Male pro Woche anwenden.




Essen Sie Ihre Wassermelone

Natürlich mag ich meine Wassermelone frisch geschnitten, etwas gekühlt (aber nicht eiskalt) mit einer Prise Salz. Dies hilft, die Süße hervorzuheben. Wenn ich zu viel habe, mache ich Salsa. Und wenn ich wirklich viel habe, mache ich Granitas. Hier sind einige meiner Lieblingsrezepte zum Ausprobieren:




Wassermelonen-Salsa

  • 1 ½ Teelöffel Limettenschale
  • ¼ Tasse Limettensaft
  • 3 Tassen Wassermelone, gewürfelt und entkernt (oder kernlos verwenden)
  • 1 Gurke, geschält und gewürfelt
  • 1 Mango, geschält und gewürfelt
  • 1 Jalapeño-Pfeffer, entkernt und gewürfelt
  • 1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • Eine Handvoll frische Korianderblätter, gehackt
  • Salz und Pfeffer abschmecken

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und etwa eine Stunde kalt stellen. Mit Tortillachips servieren.




Wassermelonen-Granit

  • 4 Tassen Wassermelonenstücke, entkernt
  • ½ Tasse Bio-Rohrzucker, oder verwenden Sie das Äquivalent eines anderen Süßungsmittels wie Honig oder Stevia (Rohrzucker finden Sie hier)
  • Saft von 1 Zitrone oder Limette (ich bevorzuge Limette)

Alle Zutaten in einer Küchenmaschine mixen und pürieren. In eine 9 × 13-Glas-Kuchenform gießen. Eine Stunde einfrieren. Mit einer Gabel abkratzen, damit sie abplatzt und wieder einfriert. Tun Sie dies noch zweimal. Nach dem dritten Mal ausschöpfen und servieren.




Alternativ können Sie ein paar Kugeln in ein Glas geben, ein wenig leichten Rum und etwas frische Minze und Limettensaft für eine Tasse hinzufügen Wassermelone Mojito!

Wie auch immer Sie Ihre Wassermelone genießen - groß oder klein, rot oder gelb - stellen Sie sicher, dass Sie sie nach dem Schneiden im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie es nicht schneiden, kann es an einem kühlen Ort bis zu zwei Wochen aufbewahrt werden. Das einzige, was Sie mit Wassermelone nicht machen können, ist das Einfrieren. Die Brocken werden matschig. Wenn Sie müssen, machen Sie einen Saft daraus und frieren Sie das ein. Es ist ein großartiges Getränk für sich. Oder frieren Sie den Saft in Eiswürfelschalen ein und fügen Sie diese süßen Würfel zu Getränken hinzu, um eine interessante Wendung zu erzielen.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.