Ätherisches Öl Diffusormischung für Atemprobleme




Es ist Winter, was bedeutet, dass wir anfälliger für Krankheiten sind, insbesondere kleine Kinder.

In unserem Haus scheinen wir seit drei Monaten eine verstopfte Nase zu haben. Wir können es einfach nicht schütteln! Jedes Mal, wenn ich meine Kinder schnüffeln höre, schaudere ich.



Eine meiner Lieblingsmethoden, um meinen Kindern zu helfen, sich besser zu fühlen, wenn sie stickig sind, ist die Verwendung von ätherischen Ölen bei Atemproblemen. Ich bringe meine ätherischen Öle jedoch nicht bei jeder Krankheit heraus. Meine erste Verteidigungslinie ist immer Ruhe und Flüssigkeitszufuhr. Kinder müssen Immunität aufbauen, damit sie in Zukunft erfolgreicher gegen Infektionen vorgehen können. Ich habe gerade einen wirklich gut recherchierten Artikel des Tisserand-Instituts zu diesem Thema gelesen.

Ätherische Öle bei Atemproblemen verteilen

Ich neige dazu, mich auf meine Öle zu stützen, wenn meine Kinder wirklich Probleme haben. Sie sind wunderbar zur Linderung der Atemwege und helfen dem Immunsystem. Die Diffusion ist meine Hauptmethode bei der Verwendung von ätherischen Ölen bei Atemproblemen bei Kindern, da sie sicherer und einfacher ist. Hier sind einige Richtlinien für die Verbreitung um Kinder.




Beim Streuen ist es wichtig, in Intervallen zu streuen: 15 Minuten ein, 30-60 Minuten aus. Es hilft dem Körper, sich nicht an die Öle zu gewöhnen.

Sicherheit von ätherischen Ölen

Dasdie meisten Wichtig ist, dass Sie bei der Verbreitung von Informationen in der Umgebung von Kindern Folgendes beachten:Wählen Sie kindersichere ätherische Öle.Nicht alle ätherischen Öle sind für Kinder unbedenklich. Es gibt viele unsichere Rezepte für ätherische Öle im Internet. Auch bei ätherischen Ölen aus Pfefferminz und Eukalyptus herrscht große Verwirrung. (Beide haben Bedenken bei der Anwendung bei Kindern aufgrund des hohen Anteils von 1,8 Cineol und Menthol in den Ölen.) Ich werde hier erneut auf das Tisserand-Institut verweisen, da sie eine ausgezeichnete Quelle für sichere Informationen sind, insbesondere über das Alter Pfefferminz und Eukalyptus ätherische Öle zu verwenden.




Es gibt viele andere wunderbare ätherische Öle, die Sie sicher um kleine Kinder verbreiten können. Das unten aufgeführte Rezept ist eines, das ich mit meinen Kindern im Alter von einem Jahr und älter verwende. Es riecht sehr im Freien und ziemlich holzig mit einem Hauch von Zitrusfrüchten. Es ist ein schönes Aroma und ich finde, dass es wirklich hilft, wenn alles voll zu sein scheint.

Meine Mischung aus ätherischen Ölen für Atemprobleme bei Kindern

Die Mischung besteht aus ätherischen Ölen aus Zedernholz (Atlas), Rosalina und Sibirischer Tanne (Tannennadel). Alle sind bei sachgemäßer Verwendung kindersicher. Ich mache im Allgemeinen eine Master-Mischung aus diesen Ölen (was bedeutet, dass ich eine große Menge davon mache) und benutze dann 3-6 Tropfen in meinem Diffusor. Die Menge der im Diffusor verwendeten Tropfen richtet sich nach Ihrem Modell, da die Diffusoren in einer Vielzahl von Größen erhältlich sind und unterschiedliche Wassermengen aufnehmen können. Lesen Sie in Ihrem Handbuch nach, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge der Master-Mischung in Ihrem Diffusor verwenden.




Wenn Sie keines der drei Öle haben, die ich im Rezept verwendet habe, ist das in Ordnung! Sie können herumspielen, indem Sie Süßorange, Kiefer, Balsam-Tanne oder sogar Fragonia ersetzen, wenn Sie es haben. Alle sind gute Einschlüsse in Atemwegsmischungen für Kinder.

Atmungsunterstützende Kindermischung

Zutaten / Vorräte

  • 25 tropfen rosalina ätherisches öl (finden sie pure rosalina EO hier)
  • 15 Tropfen ätherisches Öl der Sibirischen Tanne (Tannennadel EO finden Sie hier)
  • 20 Tropfen ätherisches Öl aus Zedernholz (atlas) (reines Zedernholz EO finden Sie hier)
  • ⅓ Unze Bernsteinflasche (Bernsteinflaschen mit Reduzierkappen finden Sie hier)
  • Diffusor für ätherische Öle (einen hoch bewerteten finden Sie hier)

Anleitung

  1. Mischen Sie alle ätherischen Öle in der Flasche ounce Unze Bernstein. (Ich verwende dafür alte ätherische Ölflaschen neu.)
  2. Kappe fest und wirbeln, um sich zu rühren.
  3. Verwenden Sie 3-6 Tropfen in einem Diffusor (abhängig von den Anweisungen Ihres individuellen Diffusors).

Zusätzliche Bemerkungen

Achten Sie wie immer darauf, Ihr Kind genau zu überwachen, wenn Sie zum ersten Mal ätherische Öle verwenden. Vergewissern Sie sich, dass das Öl sie nicht stört und zu Unannehmlichkeiten oder Reaktionen führt. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken, brechen Sie die Verwendung ab und rufen Sie Ihren Arzt an.







Ich benutze diese Mischung auch für mich! Ich finde, dass es bei Erwachsenen genauso gut funktioniert wie bei Kindern.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.