DIY Natural Polster Cleaner Rezept und wie





Ingwer Ale ohne High Fructose Maissirup


Erfahren Sie, wie Sie Polster mit diesem DIY-Polsterreiniger auf natürliche Weise reinigen. Der hausgemachte Reiniger funktioniert super und die Zutaten sind natürlich und preiswert.



Wie man Polster natürlich säubert

Polster fleckenfrei zu halten, ist eine ziemliche Herausforderung. Mit diesem einfachen DIY-Rezept für Polsterreiniger sehen Ihre Polstermöbel immer gut aus.

Vor einigen Jahren haben wir neue Möbel gekauft. Ich mochte die helle Cremefarbe, weil sie frisch und hell war!

Ich wusste nicht, was drei Jahre und zwei kleine Jungen tun konnten. Essensflecken, verschüttete Getränke und einige Rätselspuren ließen meine Lieblingsliege etwas rau aussehen. So sehr, dass ich es mit einem Wurf zugedeckt habe, um alle Spuren zu verbergen.

Ich beschloss schließlich, mein Bestes zu geben, um all diese Flecken mit ein wenig Ellbogenfett und diesem einfachen, hausgemachten Polsterreiniger-Rezept zu entfernen.

Waschmittel, Essig und Backpulver ... Oh mein Gott!

Reinigungsmittel allein ist gut

Zunächst habe ich versucht, meine Polster mit einer Lösung aus Wasser und natürlichem Waschmittel zu reinigen, was mir definitiv geholfen hat, den ganzen Schmutz von meinem Stuhl zu bekommen. Ich legte einfach 2 Esslöffel Spülmittel in 2 Tassen warmes Wasser und schrubbte meinen Stuhl mit einem Mikrofasertuch. Als ich fertig war, war mein Wasser braun und mein Stuhl viel leichter.







Da es kühler ist, öffnete ich meine Fenster und stellte einen Ventilator vor den Stuhl in die Höhe. Dies half ihm, viel schneller zu trocknen. Als es trocknete, bemerkte ich, dass noch einige hartnäckige Flecken zurückblieben.

Waschmittel und weißer Essig ist besser

Um diese Flecken zu beseitigen, habe ich beschlossen, die Polster erneut zu reinigen. Diesmal habe ich meiner Reinigungslösung jedoch etwas weißen Essig hinzugefügt. Ich finde immer, dass Essig bei hartnäckigen Flecken sehr gut funktioniert. Schauen Sie sich diesen natürlichen hausgemachten Teppichreiniger und Fleckenentferner an, der auch Essig enthält!




Nachdem ich eine zweite Lösung gemischt hatte, schrubbte ich den gesamten Stuhl erneut ab. Ich habe dies getan, weil meine Polstermöbel oft Wasserzeichen aufweisen, wenn ich sie sauber finde. Deshalb wollte ich das nicht riskieren. Außerdem schadet es nie wieder, andere Bereiche zu reinigen! Ich schrubbte einfach ein bisschen härter, wo sich die Flecken befanden.

Waschmittel, weißer Essig und Backpulver sind am besten

Die Polsterung war wieder sauberer, aber ich konnte immer noch diese hartnäckigen Flecken sehen, die mich ansahen! Es war also an der Zeit, mit etwas Scheuerndem zu wischen. Ich beschloss, eine Paste mit Backpulver und Wasser herzustellen, und schrubbte sie dann unter die Flecken.




Ich habe dann noch einen Durchgang der Reinigungsflüssigkeit gemacht, um die Paste mit meinem Mikrofasertuch abzuwischen und den Stuhl vollständig trocknen zu lassen. Nach dem Trocknen waren diese hartnäckigen Flecken verschwunden! Mein Stuhl war wieder praktisch neu.

Erwähne @diynatural oder tagge es mit #diynatural!

Jetzt können Sie Polster natürlich säubern! Lassen Sie uns wissen, wie dieses Rezept für Sie funktioniert.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.