DIY Möbelpolitur und andere natürliche Reinigungstipps




Dieses hausgemachte Rezept für Möbelpolitur befreit Sie von der in den meisten Geschäften erhältlichen Politur auf chemischer Basis. Genießen Sie es zusammen mit einer Vielzahl natürlicher Reinigungstipps!

Wenn es Zeit ist, den Weihnachtsbaum nach draußen zu stellen oder den künstlichen Baum wegzustellen und die Dekoration zu entfernen, ist es Zeit, das Haus zu putzen. Der Winter ist eine gute Zeit wie der Frühling, um Ihr Haus frisch und neu zu machen. Beim Putzen mache ich ein paar zusätzliche Schritte, weil ich es so natürlich wie möglich halten möchte. Hier sind einige meiner natürlichen Reinigungstipps.



Natürliche Reinigungstipps

Beginnen Sie oben

Ich beginne mit dem Abstauben (siehe Rezept für hausgemachte Möbelpolitur weiter unten) und reinige zuerst die Decke und die Ecken. Ich benutze ein statisches Staubtuch ohne Sprays. Drehen Sie es einige Male, um die Statik aufzuladen und in den Ecken und entlang der Decke zu schwenken. Wenn es so aussieht, als ob sich viel Staub darauf befindet, bringen Sie es nach draußen und drehen Sie es erneut. Dadurch wird der Staub abgelöst und Sie können von vorne beginnen.




Verwenden Sie Mikrofaser

Als ich vor ein paar Jahren bei meinem Vater und meiner Stiefmutter war, zeigten sie mir ein ziemlich neues Reinigungsprodukt auf dem Markt. Es war ein Mikrofasertuch. Alles, was es brauchte, war warmes Wasser und Ellbogenfett, um die Fenster zu einem funkelnden Glanz zu reinigen. Keine aggressiven Chemikalien. Während Sie sie in der Waschmaschine waschen können, verwenden Sie keinen Weichspüler. Die in Weichspülern enthaltenen Wachse schmieren Fenster und Spiegel. Verwenden Sie gefilzte Wolltrocknerkugeln (lesen Sie hier über Wollfilztrocknerkugeln als Weichspüler), weißen Essig zum Weichspülen im Spülgang der Waschmaschine oder gar nichts. Mikrofasertücher finden Sie hier. Die Mikrofasertücher passen auch hervorragend zu unserem unten aufgeführten hausgemachten Rezept für Möbelpolitur.




Oft staubsaugen

Früher habe ich am Ende meiner Reinigung nur gesaugt, aber jetzt mache ich es mehr als einmal. Auf diese Weise vermisse ich nichts.





Calendula Salbe Rezept


Verwenden Sie Vakuumbeutel

Es gibt Produkte auf dem Markt, die den Raum beim Staubsaugen angenehm riechen lassen. Aber wer weiß, was wirklich in ihnen steckt? Ich mache meine eigenen Beutel einfach und billig. Nehmen Sie Stücke von Baumwollstoff, die in kleine Stücke geschnitten werden können. Dies hilft dabei, einige der Reste in Ihrem Stoffvorrat zu verbrauchen! Sie müssen so klein geschnitten werden, dass sie vom Vakuum aufgesaugt werden können - ungefähr ein oder zwei Zoll im Durchmesser. Dann einige Tropfen eines antibakteriellen ätherischen Öls wie Lavendel oder Eukalyptus darauf tropfen und in ein Glas geben. Ich habe ein paar Gläschen mit Babynahrung dabei. Wenn Sie dann staubsaugen, werfen Sie einige auf den Boden und wischen Sie sie weg. Sie riechen Ihr Zimmer, töten Keime in der Kammer oder im Beutel ab und bauen sich im Laufe der Zeit biologisch ab.




Verwenden Sie Kieselgur

Wenn Sie Kieselgur in Ihrem Teppich verwenden, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun. Wenn Sie es noch nie benutzt haben, ist es ganz einfach. Nehmen Sie etwas DE-Pulver in Lebensmittelqualität und streuen Sie es gleichmäßig über den Teppich. Gehen Sie ein paar Tage lang darauf und bearbeiten Sie den Teppich. Es mag ein paar Tage lang etwas unansehnlich sein, aber die Ergebnisse sind es wert. Nach einigen Tagen den Überschuss absaugen. Das im Teppich verbliebene DE tötet in den nächsten 6 Monaten Insekten und Flöhe. Nach etwa sechs Monaten zersetzen sich die Kristalle und müssen erneut appliziert werden.




Hinweis: Es ist wichtig, nur zu verwenden Lebensmittelqualität Kieselgur in Ihrem Zuhause (finden Sie hier) - verwenden Sie kein DE, das für Schwimmbäder bestimmt ist.

Staubsaugen Sie Ihre Elektronik

Verwenden Sie den kleinen Bürstenaufsatz an Ihrem Saugschlauch, anstatt den Reiniger direkt auf die Elektronik zu sprühen und diese möglicherweise zu beschädigen. Es entfernt Staub und Schmutz von DVD-Playern, Computern und vielem mehr.




Dampfreinigen

Zum Abstauben und Reinigen von Holz verwende ich unser hausgemachtes Rezept für Möbelpolitur, aber mein Lieblingsfußbodenreiniger ist Dampf. Es reinigt, löst anhaftenden Schmutz und desinfiziert Ihre Böden. Um ein kostengünstiges Dampfvakuum zu erzeugen, nehmen Sie einen etwas abgenutzten Baumwollwaschlappen und befeuchten Sie ihn gut. Legen Sie es in einen Gemüse- oder Reisdämpfer und warten Sie einige Minuten. Ich benutze ein Metallgestell, das weit über dem Wasser steht. Wenn es heiß ist, nehmen Sie eine Zange heraus und klopfen Sie sie auf den Boden. Seien Sie vorsichtig, es wird sehr heiß! Nehmen Sie dann das Ende Ihres Mops oder Ihres Swiffer-Reinigungsgeräts und wischen Sie es auf dem Boden herum. Anfangs war ich ziemlich ungeschickt, aber jetzt, wo ich es verstanden habe, werde ich nichts anderes mehr benutzen.




Natürliche Möbelreiniger

Weißer Essig reinigt Möbel, ohne das Finish zu zerstören. Reiben Sie die im Laden gekaufte Zahnpasta vorsichtig über die Wasserringe auf dem Holz, um sie zu entfernen. Verwenden Sie schwarzen Tee zum Reinigen und Ausfüllen kleiner Kratzer. Verwenden Sie für größere Kratzer einen braunen Stift.




Natürliche Möbelpolitur

Meine liebste hausgemachte Möbelpolitur geht auf die alten Zeiten zurück. Es ist eine salbenartige Mischung aus Bienenwachs, Mandelöl und ätherischem Zitronenöl. Sie können Ihr eigenes Rezept mit dem folgenden machen.




Hausgemachte Möbel polnisches Rezept

Zutaten

  • ½ Tasse Mandelöl (hier zu finden)
  • ⅛ Tasse Bienenwachspastillen oder geriebenes Bienenwachs (finden Sie hier)
  • 10-15 Tropfen ätherisches Zitronenöl (100% reine Zitrone EO finden Sie hier)

Methode

Beginnen Sie damit, Ihre hausgemachten Möbel im Wasserbad zu polieren, indem Sie das Mandelöl und das Bienenwachs erhitzen, bis das Bienenwachs vollständig geschmolzen ist. Die Härte des Wachses variiert. Testen Sie es, bevor Sie das Zitronenöl hinzufügen. Nehmen Sie dazu einen Teelöffel und tauchen Sie ihn in die Öl-Wachs-Mischung. Legen Sie den Löffel auf ein sauberes Stück Papier und lassen Sie ihn abkühlen, bis er fest ist. Nach dem Abkühlen die Konsistenz prüfen. Wenn es zu weich ist, geben Sie etwas mehr Wachs in die Mischung und schmelzen Sie vollständig. Wenn es zu schwer ist, fügen Sie etwas mehr Öl hinzu. Es sollte fest genug sein, um ein Tuch einzutauchen und darüber zu reiben, aber weich genug, um bei Kontakt etwas zu geben und zu schmelzen.




Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, etwas ätherisches Zitronenöl dazugeben und gut umrühren. (Sie können auch andere Öle wie Lavendel oder meine Favoriten Rosen- und Rosenholz verwenden.)

Gießen Sie es in ein Weithalsglas und lassen Sie es vor der Verwendung aushärten und abkühlen.

Benutzen

Reiben Sie einen sauberen Lappen über die Politur und die Oberfläche Ihres Tisches oder anderer Holzmöbel, die poliert werden müssen. Arbeiten Sie es ein und polieren Sie es mit einem sauberen, trockenen Tuch. Die Öle halten das Holz hydratisiert und das Bienenwachs verhindert weitere Kratzer und schützt das Holz. Ätherisches Zitronenöl löst Fingerabdrücke und anderen Schmutz.




Was halten Sie von unserer hausgemachten Möbelpolitur? Lass uns wissen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.