Unterschied zwischen Bienen, Wespen und gelben Jacken




Als Imker muss ich lachen, wenn sich jemand auf etwas bezieht, das als Biene summt. “Alle Dinge, die brummen und stechen, sehen weder gleich aus, noch verdienen sie alle einen schlechten Ruf.

Die Wahrheit ist, dass alle unsere Bienen eine Rolle dabei spielen, uns gesund zu halten. Einige sind eher ein Idiot als andere.



Was ist der Unterschied zwischen Bienen, Wespen und gelben Jacken?

Honigbiene

Diese Bienen sind mittelgroß und eher karamellgelb als neonfarben. Sie sind verschwommen und haben schwarz-weiße Streifen auf ihrem Körper.







Zuhause: Honigbienen sind entweder domestiziert und leben in Bienenstöcken, die von Menschen gebaut wurden, oder sie sind wild und bauen ihre Kämme in jeder freien Höhle, die sie finden. Ihr Kamm ist eine wachsartige Substanz, die sie in ihrem Körper unter Verwendung von Nektar als Grundbestandteil herstellen. Wenn sie wild sind, können sie in einem hohlen Baum oder auf Ihrem Dachboden gefunden werden. Sie graben nicht und werden daher nicht im Boden gefunden.

Essen: Honigbienen sammeln Pollen und Nektar aus den Blüten von Pflanzen.

Waffen: Die weibliche Honigbiene kann Säugetiere nur einmal stechen. Sie haben einen Widerhaken am Stachel wie ein Angelhaken. Sobald es in die Haut eindringt, ist dieser Widerhaken für die Biene verhängnisvoll. Der Stachel und ein Großteil ihres Verdauungstrakts bleiben zurück und pumpen Gift in ihr Opfer. Honigbienen stechen nur, wenn sie sich bedroht oder provoziert fühlen und sind die einzigen Arten, die nach dem Stechen sterben.

Zimmermann Biene

Diese Biene ist in Größe und Umfang der Hummel ähnlich, aber ihr Bauch ist kahl und glänzend schwarz.




Zuhause: Dies ist die Biene, die hier und da um dein Deck schwebt und bleistiftgroße Löcher hinterlässt. Ihre Nester sind flach in Holz gegraben und hier legen sie ihre Eier ab.

Essen: Während sie das Holz kauen, wo sie ihr Zuhause haben, essen sie es nicht wirklich. Sie bevorzugen Pollen und Nektar.

Waffen: Das Weibchen kann stechen, aber es ist unwahrscheinlich, dass es nicht behandelt oder provoziert wird. Es gibt nicht viele dokumentierte Fälle, in denen dies passiert.

Hummel

Hummeln sind runder als die Honigbiene und färben sich eher gelb als karamellfarben.




Zuhause: Die Hummel ist kein großer Baumeister und Sie werden oft einen etwas zusammengeworfenen Nistbereich in einem Haufen von Schutt oder Müll finden. Dies ist die Biene, die Sie auch unter einer Betonplatte finden.

Essen: Pollen und Nektar sind die Nahrung der Hummel, obwohl sie nichts von dem sammeln, was die Honigbiene tut.

Waffen: Diese Biene ist eher ruhig. Die Weibchen haben die Fähigkeit zu stechen und können sehr aggressiv werden, wenn ihr Nest bedroht ist.

Wespen

Wespen gibt es in vielen Farben, aber sie sind glänzend und ihre Form ist sehr unterschiedlich. Sie haben ein spitzes Ende am Bauch und eine sehr dünne Taille.




Zuhause:Wespen stellen auch ihre eigenen Baumaterialien her und produzieren eine graue Papierunterkunft. Ihre Form ist eher wie eine umgedrehte Blume, bei der alle Zellen am größeren Ende offen sind und durch einen kleinen Stiel an der Traufe Ihres Hauses, unter dem Grill oder an einer anderen störenden Stelle befestigt werden.

Essen:Die meisten neigen dazu, Insekten zu fressen, was uns viel mehr hilft, als wir wissen. Es gibt viele Wespen, die wir als Nützlinge betrachten.

Waffen:Es wird gemunkelt, dass Wespen die Ursache für die schmerzhaftesten Stiche sind. Diejenigen, die stechen, können wiederholt stechen. Die meisten sind stachellos.

Gelbe Jacke

Gelbe Jacken sind überwiegend gelb mit kleineren schwarzen Streifen und sie sind eher glänzend als flockig. Sie sind eigentlich eine Art Wespe.




Zuhause:Diese Familie wird ihr eigenes Nest aus grauem Papier bauen, das sie selbst aus gekauten Holzstücken macht. Dieses Nest ist an der Außenseite eher fußballförmig und glatt. Sie hängen diese Nester oft an Bäumen oder Sträuchern auf, aber gelegentlich finden auch sie eine Öffnung in Ihrem Dachboden und bauen ihr Nest drinnen. Eine Art der gelben Jacke wird eine gemahlene Biene genannt. Dies sind die stechenden Insekten, die Sie beim Mähen wahrscheinlich stören werden.

Essen:Sie ernähren sich von Zucker und Eiweiß. Sie lieben es, Ihr Picknick zu unterbrechen oder Ihnen zu helfen, Ihr zuckerhaltiges Getränk zu trinken, während Sie auf der Terrasse sitzen. Auf der positiven Seite, sie jagen Insekten, die wir sonst nicht gerne in der Nähe hätten.


Körperpuder Rezept


Waffen:Sie können wiederholt stechen und oft aggressiv sein.

Schlussbemerkungen

Bienen, gelbe Jacken und Wespen sind eine nützliche Gruppe von InsektenEs ist jedoch wichtig, ihr Aussehen und ihre Gewohnheiten zu kennen. Weitere Informationen zum Schutz vor diesen Insekten finden Sie in diesem Buch.





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.