Desodorierende DIY Haarmaske und Conditioner Rezepte




Wenn Sie jemals im Food-Service gearbeitet haben, wissen Sie, dass Ihr Haar Gerüche auffangen kann. Ich arbeite in einem Café und ich fühle mich wie wenn ich dusche, alles was ich riechen kann, ist alter Kaffee. Vor kurzem haben sich einige Damen vom YWCA über den Chlorgeruch in ihren Haaren beschwert. Regelmäßiges Shampoo reinigt, entfernt jedoch nicht immer Gerüche.

Wie behebt man das?



Gerüche aus dem Haar entfernen

Ich habe Duftshampoos ausprobiert, aber die meisten davon sind die billigeren Sorten. Sie sind nicht besonders gut für Ihr Haar. Ich mache mein eigenes Shampoo aus meiner Flüssigseife und füge ätherische Öle hinzu, aber auch das funktioniert nicht jedes Mal.




Jemand schlug vor, ich reibe mir die Haare mit einem Trocknerblatt. Yuck! Es fühlte sich nicht nur wachsartig und klebrig an, sondern es enthielt auch eine Vielzahl von Chemikalien, die ich nicht in meinen Haaren hängen lassen wollte.

Wie wäre es mit ätherischen Ölen? Sie müssen sie in ein Trägeröl geben, um sie zu verwenden, aber meine Haare sind ohne das zusätzliche Öl fettig genug.


natürliches Ketchup-Rezept


Nachdem ich all diese Dinge ausprobiert hatte, begann ich über die großartigen entgiftenden Eigenschaften von Holzkohle nachzudenken.


Kombucha Getränk Zutaten


Aktivkohle in einer DIY-Haarmaske

Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel über Aktivkohle und über den Prozess der Herstellung von Aktivkohle geschrieben. Ob im Geschäft gekauft oder hausgemacht, alles funktioniert auf die gleiche Weise.




Es gibt winzige Poren in der Holzkohle, die Dinge aufnehmen. Deshalb ist es ein großartiger Filter. Nach dem Befüllen können die Poren nicht mehr ausgespült werden, sodass die Substanz (oder in diesem Fall der Geruch) eingeschlossen wird.

Dies macht es zu einem großartigen Entgiftungsmittel für eine DIY-Haarmaske.

DIY Haarmaske Rezept

Mit dieser einfachen DIY-Haarmaske können Sie Ihr Haar entgiften und desodorieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen guten Conditioner oder das unten aufgeführte Konditionierungsöl verwenden. Holzkohle kann die wohltuenden Öle aus Ihrem Haar ziehen, daher müssen Sie sie möglicherweise nach der Verwendung dieser Maske wiederherstellen.




Zutaten

  • ½ Tasse Aktivkohle - Hartholz oder Kokosnuss funktionieren (hier zu finden)
  • ¼ Tasse Aloe Vera Gel (Finden Sie hier ein gutes Aloe Vera Gel)

Richtungen

Mischen Sie dies alles zusammen, so dass es eine dicke Paste bildet. Möglicherweise benötigen Sie etwas mehr oder weniger Aloe-Gel. Wenn es zu klebrig erscheint, können Sie etwas destilliertes Wasser hinzufügen.




Beschichten Sie Ihr Haar mit der Paste und achten Sie darauf, dass alle Strähnen bedeckt sind.

Lassen Sie es für ca. 30 Minuten auf Ihrem Haar. Decken Sie das Haar mit einer Duschhaube ab, wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu stark austrocknet.

Nach 30 Minuten gründlich auswaschen. Dies geschieht am besten unter der Dusche, da die Holzkohle auf allem schwarze Punkte hinterlässt.

Wahlweise: Tragen Sie nach dem Auswaschen der Holzkohle die folgende Mischung auf Ihr Haar auf.

DIY Conditioner Rezept

Zutaten

  • ⅛ Tasse Arganöl (finden Sie hier)
  • ¼ Tasse Traubenkernöl (hier zu finden)
  • 1 Esslöffel Sheabutter, geschmolzen (finden Sie hier)
  • wahlweise, ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls (hier finden Sie reine EOs)

Richtungen

Mischen Sie alle Zutaten zusammen und tragen Sie sie auf das Haar auf, solange die Mischung warm ist. Wenn Sie dies unter der Dusche tun, seien Sie sehr vorsichtig, da dies den Duschboden rutschig machen kann.







10 Minuten einwirken lassen, dann ausspülen. Wenn Ihr Haar zu fettig erscheint, entfernen Sie den Rest mit einem milden Shampoo.


Citronella-Wachs schmilzt


Wie gewohnt trocken und stylen.

Abschließende Gedanken

Diese DIY Haarmaske und Conditioner werden nicht nur alle Gerüche in Ihrem Haar los, sondern lassen es auch glänzend und weich.




Haben Sie Holzkohle probiert, um Gerüche in Ihren Haaren loszuwerden? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.