Deer Proof Ihren Garten und Hof natürlich

Wenn du so bist wie ichSie lieben es, eine Landstraße entlangzufahren und Rehe auf einem Feld weiden zu sehen. Was ich nicht liebe, ist, wenn Bambi zu mir kommt, um einen Snack in meinem Garten zu essen. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Rehe und andere Browsen von Ihrem Garten fernzuhalten, natürlich ohne Chemikalien.




Pflanzen Sie das nicht ...

Erstens können Sie vermeiden, einige der Pflanzen zu pflanzen, die Hirsche gerne essen. Soweit Sträucher; Azalee, Rhododendron, Hartriegel, Rosen, Flieder und brennender Busch sind einige der Favoriten. Bäume wie Eiben, Kiefern (vor allem Weißkiefern) und Obstbäume werden von Rehen gefressen. Gartenpflanzen, wie die meisten Gemüsesorten, darunter Bohnen, Erbsen, Kohl und anderes Kreuzblütlergemüse. Es ist bekannt, dass Mais, Brombeeren, Frühlingszwiebeln und Hosta verschwinden. Meine Tante Val in Minnesota liebt es, die Hirsche von ihrer Veranda aus zu beobachten - bis sie anfangen, ihre Stiefmütterchen zu essen, wie es jedes Jahr scheint. In meinem Garten im Westen von North Carolina fallen die Apfel- und Pfirsichbäume zum Opfer, aber sie berühren die Brombeeren nicht. (Ich wünschte, sie würden!)






Pflanzen Sie diese…

Wenn Sie Pflanzen meiden, die sie lieben, können Sie sich für Pflanzen entscheiden, die sie NICHT mögen. Darunter sind Borretsch, Eispflanzen, Ringelblumen und Zinnien. Einige Stauden sind Allien, Aloe, Susan mit schwarzen Augen, blutendes Herz, Pfefferminzbonbons, Farn, Geranie, Iris und Kräuter wie Oregano, Rosmarin und Schafgarbe. Unter den Bäumen und Sträuchern befinden sich Bambus, Pampagras, Yucca, Berberitze, Schmetterlingsstrauch, Johannisbeere und Stachelbeere, Weißdorn (trotz seiner apfelartigen Beere), Stechpalme, Berglorbeer, Palmen, Oleander, Buchsbaum und Viburnum.





wie man trockenes Shampoo macht


Benötigen Sie weitere Optionen?

Wenn Sie bereits die Pflanzen haben, die sie mögen, und nicht möchten, was Sie haben, oder von vorne anfangen, gibt es andere natürliche Alternativen, um Bambi davon abzuhalten, sich in Ihrem Garten und in der Landschaft zu ernähren.




Eine Sache, mit der Sie beginnen können, ist eine Geruchsabschreckung. Zu den besten zählen die Schwefelverbindungen. Sie riechen nach faulen Eiern und Hirsche hassen sie. Sie könnten auch, aber der Geruch wird in einem Tag oder so nachlassen. Sie können auch Rauburin bekommen. Hier verwenden wir Coyote-Urin, der in einem örtlichen Gartencenter oder online hier gekauft werden kann. Ihre Region verfügt möglicherweise über andere Urinpräparate, die regionenspezifisch sind. Ich verwende ein anderes Tongranulat auf Thymian-, Pfefferminz- und Piperinbasis, einem Öl aus schwarzem Pfeffer. Es funktioniert auch gut für andere Tiere wie Hasen und Murmeltiere.

Seife wirkt auch als natürliches Abschreckungsmittel gegen Rehe. Hängen Sie einfach eine Bar in die Büsche. (lerne hier deine eigene Seife zu machen)

Mein Onkel trug eine Woche lang dieselben Socken und band sie dann an einen Stacheldrahtzaun. Er hatte nie ein Problem mit Rehen, als er das tat. Nachbarn, kommen Sie, um daran zu denken!

Andere Geruchsabwehrmittel sind Blutmehl, menschliches Haar, Weichspüler, Kreosot, aufbereitetes Abwasser wie Milorganit und in gleicher Weise menschlicher Urin. Ja, kannst du glauben, dass ich es gesagt habe? Dieser funktioniert wirklich.

Möglicherweise müssen Sie auch ein Geschmacksabschreckungsmittel verwenden. Dazu gehören Pfefferwachs und Sprays auf Piperenbasis. Beides ist auf der Zunge sehr unangenehm. Eine andere Option ist ein Sprühmittel zur Betäubung des Rachens wie Cepacol. Erinnerst du dich, was es mit deinem Hals macht? Das macht es auch mit dem Hirsch. Nicht schädlich, nur nervig.

Ziehen Sie in Betracht, einen Rand um Ihren Garten mit Pflanzen zu pflanzen, die sie meiden. Pfefferminzbonbons, Salbei, Ringelblumen und große hässliche Dornen wie Heuschrecke, Sanddorn und Weißdorn funktionieren gut. Zäune tun dies normalerweise nicht, da Hirsche sehr hoch springen können. Damit ein Zaun effektiv ist, muss er 10 bis 12 Fuß hoch sein.

Natürlich werden Perlhühner, Lamas und Esel Alarm schlagen, wenn ein Reh im Hof ​​ist. Mein Hund lässt mich auch wissen, aber ich denke, er will nur mit ihnen spielen.

Bewegungsmelderlichter funktionieren manchmal nachts, ebenso wie Bewegungsmelder-Sprühvorrichtungen. Es gibt ein Produkt auf dem Markt, die Vogelscheuche. Es ist ein Sprinkler, der startet, wenn er etwas auf seinem Weg entdeckt, wie ein Reh. Es erschreckt sie mit einem Schuss Wasser. (Finden Sie es hier.)

Und wenn nichts davon funktioniert, gib einfach nach. Ich habe ein Saatfeld mit Klee und Grassamen nicht allzu weit vom Waldrand entfernt gepflanzt. Ich stellte es weit weg vom Garten und nicht in Sichtweite (oder Geruch) dessen, was ich behalten wollte. Ich habe eine Reihe Minze am Rand des Grundstücks gepflanzt, und die Hirsche scheinen in diesem Bereich zu bleiben. Mein Garten ist sicher und mein Garten ist frei von Spuren ... bis sie mich herausfinden!

Wie beweisen Sie Ihren Hof? Teilen Sie unten!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.