Zimt Apfelmus Ornamente

Ich bin so aufgeregt für den Tag nach Thanksgiving, als wir auf die Nuss des Weihnachtsgeschäfts verzichten und stattdessen einen Ausflug zu einer örtlichen Baumfarm unternehmen, um unseren Weihnachtsbaum zu fällen. Ich bin oft versucht, neue Ornamente zu kaufen, um den Baum zu schmücken, aber letzte Woche habe ich angefangen, über einige lustige Ornamente nachzudenken, die zu Hause hergestellt werden könnten.




Da ich den Zimtgeruch in den Ferien sehr mag, habe ich mich für einige Zimt-Apfelmus-Ornamente entschieden. Diese hinterlassen einen üppigen Duft, erfordern kein Backen und können für mehrere Zwecke verwendet werden.

Also machte ich mich daran, sie zu machen ... und das Haus roch sofort nach Weihnachten!



Zimt Apfelmus Ornamente

Zutaten




  • 1 Tasse Apfelmus (Apfelmus finden Sie hier)
  • 1 Tasse gemahlener Zimt (Zimt finden Sie hier)
  • 1 TL gemahlene Nelken (Finden Sie gemahlene Nelken hier)

Richtungen

  1. Die Zutaten in einer mittelgroßen Rührschüssel mischen und vorsichtig umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  2. Schaufeln Sie den Teig auf ein Backblech und drücken Sie ihn mit den Händen flach, bis der Teig etwa 4 mm dick ist. (Nicht mehr abflachen, da sonst die Ornamente zu dünn werden und leicht brechen können.)
  3. Verwenden Sie Ausstechformen, um Formen zu schneiden und überschüssigen Teig während der Arbeit zu entfernen. Fahren Sie fort, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Stecken Sie mit einem kleinen Strohhalm oder einem anderen Werkzeug Löcher in die Oberseite jedes Ornaments.
  4. Nachdem die Formen ausgeschnitten wurden, lassen Sie die Ornamente etwa 10 Stunden lang in Ruhe. Die Ornamente alle 10-12 Stunden sehr vorsichtig umdrehen, bis sie vollständig getrocknet sind. Dies dauert ca. 2-3 Tage.
  5. Dekorieren Sie die Ornamente oder lassen Sie sie einfach stehen und binden Sie jeweils ein Band oder eine Schnur durch die Oberseite.

Hilfreiche Tipps

Sie werden schnell arbeiten wollen, weil der Teig sehr klebrig wird, je mehr Sie damit arbeiten. Versuchen Sie, Ihre Hände mit Zimt zu bestäuben, bevor Sie mit dem Teig arbeiten, oder fügen Sie etwas mehr Zimt oder Nelken hinzu, wenn der Teig zu klebrig ist. Wählen Sie einfache Ausstecherformen, mit denen Sie leichter arbeiten können (die kleinen Sterne, die ich auszuschneiden versuchte, waren mit diesem klebrigen Teig schwierig).




Als ich die Ornamente auf einem verfärbten Backblech abtrocknete, fand eine chemische Reaktion statt, die die Verfärbung der Pfanne auf eine Seite der Ornamente übertrug. Ich hatte wieder eine (meistens) silberne Pfanne, aber geschwärzte Ornamente. Trocknen Sie sie daher unbedingt auf mit Pergamentpapier ausgekleideten Pfannen oder neueren Backblechen, um Verfärbungen zu vermeiden.


hausgemachtes Talkumpuder


Wenn Sie nicht 2-3 Tage auf das Trocknen der Ornamente warten möchten, können Sie diese 1-2 Stunden bei 150 ° im Ofen backen.

Sie können die Ornamente auch mit einem Dörrgerät trocknen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein glattes Gestell haben, das in Ihren Dörrapparat passt, damit die Ornamente nicht mit Einkerbungen von den geschlitzten Gestellen enden.

Dekorieren und Verwenden Ihrer Apfelmus-Ornamente

Sobald meine Ornamente trocken waren, zog ich ein paar Bastelutensilien zum Dekorieren heraus. Ich entschied mich für Glitzer, Juwelen, Acrylfarbe und etwas Elmer's Glue, um das Kleben zu erleichtern.




Hier sind ein paar glitzernde Ornamente mit Elmers Kleber und Glitzer.

Ich bin ein Trottel für alles, was mit Juwelen geschmückt ist, einschließlich Weihnachtsschmuck.

Personalisierte Ornamente können als Geschenkanhänger verwendet werden. Die Verwendung von Acrylfarbe und einem kleinen Pinsel erwies sich zu diesem Zweck als viel besser als Klebstoff.

Diese machen eine nette (und süß riechende) Ergänzung zu einem hübschen Paket!

Dies macht ein tolles Ferienhandwerk für Kinder, da das Rezept so einfach ist. Sie werden es besonders lieben, die Ornamente mit Farbe oder anderen einzigartigen Bastelzubehören zu dekorieren. Fügen Sie Knöpfe, Perlen, Bänder oder alles andere hinzu, was Sie sich vorstellen können! (Bedecke das GANZE Ding nur nicht mit Farbe, sonst geht der Zimtgeruch verloren.)

Zusätzlich zur Dekoration meines Baumes und zum Belegen von Geschenken erwäge ich, sie zu Weihnachtskränzen hinzuzufügen, einen in meinem Schrank aufzuhängen und vielleicht sogar einen in meinem Auto zu verstecken, damit ich unterwegs den Zimtduft genießen kann!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.