Canning Fruits für den Einsatz als alles, nicht nur Marmelade




In diesem Jahr mache ich keine Obstkonserven für bestimmte Zwecke, sondern Obstkonserven für jeden Zweck. Zum Beispiel kann ich Erdbeeren einmachen, anstatt Erdbeermarmelade usw.

Es ist endlich Sommer! Und jetzt, da es warm ist, sind die Brombeeren, Himbeeren und Pfirsiche fertig und voller Geschmack. In der Vergangenheit habe ich speziell eingemacht, was ich will, z. B. Marmelade oder Kuchenfüllung. In diesem Jahr versuche ich etwas anderes.



Obstkonserven für jeden Gebrauch

Dieses Jahr wollte ich meine Früchte machen lassen, damit ich sie später in der Saison für alles verwenden kann, was ich will. Ich werde einfacher sein, als Gläser mit bestimmten Dingen wie Marmelade oder Gelee zu haben. Auf diese Weise muss ich nicht alles durchsuchen, um das zu finden, was ich will.

Der Schlüssel ist einfacher Sirup

Wenn man normalerweise Obst essen kann, mischt sich alles. Die Antwort hier ist, einen einfachen Sirup zu benutzen. Einfacher Sirup ist eine Lösung aus Zucker und Wasser, die als Konservierungsmittel wirkt. Es hält die Früchte in einem suspendierten Zustand, so dass sie später in der Saison, wie im Winter, genossen werden können, wenn Brombeeren von weit entfernten Orten stammen und oft wenig bis gar keinen Geschmack haben. Obstkonserven schmecken wie frisch gepflückt mit einem süßen Sirup. Und wenn Sie selbst wachsen, wissen Sie genau, was in ihnen steckt. Ich baue alle meine Produkte ohne Chemikalien an, daher gibt es keine Pestizide oder Herbizide.




Manchmal, wenn Sie alternative Süßstoffe verwenden, verlieren Sie die Farbe und das Aussehen. Pfirsiche sind wirklich schlecht, um braun zu werden. Eine einfache Lösung ist die Verwendung eines Säurebades. Hierbei wird eine Säure wie Zitronensaft verwendet, um die Früchte zu „waschen“ und den Säuregehalt an einem Punkt zu halten, an dem die Früchte nicht die Farbe annehmen. Ist es für alle Früchte notwendig? Ich bin mir nicht sicher, aber ich benutze es für fast alles.


wie man Vögel anzieht, die Mücken fressen


Den einfachen Sirup machen

Einfacher Sirup ist wirklich einfach zu machen. Sie müssen lediglich eine Tasse Wasser in einen Topf geben und eine Tasse Zucker hinzufügen. Bei mittlerer Hitze auflösen und abkühlen lassen. Das ist es! Beim Einmachen möchte man nicht, dass der Sirup abkühlt, aber es wird genauso gemacht. Dies wird als schwerer Sirup mit 50% Zucker angesehen. Sie können einen leichten Sirup mit 20% Zucker oder einem beliebigen Prozentsatz dazwischen zubereiten.




Hier können Sie kreativ werden. Wenn Sie in Ihren Äpfeln immer Zimt verwenden, können Sie den einfachen Sirup mit zugesetztem Zimtpulver herstellen. Oder Sie können andere Gewürze oder Pfefferminzbonbons hinzufügen. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Früchte in Dosen für irgendetwas verwenden. Wählen Sie also Geschmacksrichtungen, mit denen Sie zufrieden sind.

Mit dem Gedanken, dass Sie nicht 50% Zucker für die Konservierung benötigen, können Sie verschiedene Süßstoffe in Ihrer Mischung verwenden. Diese Sirupe sind zwar nicht ganz einfach, funktionieren aber genauso. Einige Beispiele für natürliche Süßstoffe sind Honig, Kokosnusszucker, Melasse und Agavennektar. Diese Süßstoffe werden normalerweise im Verhältnis eins zu eins gehandelt. Wenn Sie also eine Tasse Zucker haben, können Sie eine Tasse Honig verwenden. Experimentieren Sie mit dem Geschmack, um zu sehen, was für Sie am besten funktioniert. Sie können auch Stevia oder Mönchfrüchte verwenden, aber das Verhältnis wäre viel geringer.


wie man einen hausgemachten Hamburger macht


Unabhängig davon, welchen Süßstoff Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass er vollständig aufgelöst und heiß ist, wenn Sie ihn verwenden. Dies ist sehr wichtig für den Konservierungsprozess.

Wie kann man Obst

Das Einmachen ist ein sehr alter Prozess, der es uns ermöglicht, zu jeder Jahreszeit das zu genießen, was reif ist. Obst und Gemüse werden meistens in Dosen konserviert, können aber auch andere Dinge wie Salsa oder sogar Fisch tun !. Ich habe es von meiner Mutter, Großmüttern und sogar Nachbarn gelernt.

Säure waschen

Der erste Schritt ist eine saure Wäsche für die Früchte. Verwenden Sie 1/2 Tasse Zitronensaft zu 1 Tasse Wasser. Legen Sie Ihre Früchte in eine Schüssel und gießen Sie die Lösung darüber. Einige Minuten in der Flüssigkeit ruhen lassen, dann abtropfen lassen und beiseite stellen.




Gläser und Ringe

Um Früchte tragen zu können, benötigen Sie Gläser mit Siegeln und Ringen. Ich verwende meine Gläser wieder, indem ich sie in sehr heißem Wasser wasche. Sehr heiß! Oder, wenn Sie eine Spülmaschine haben, können Sie das benutzen. Sie können die Ringe wiederverwenden, aber die Dichtungen sollten immer neu sein, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß abdichten. Ich würde auch die Deckel und Ringe sterilisieren, auch wenn sie neu sind. Nur für den Fall. Und Bakterien oder Schimmelpilzsporen, die vorhanden sind, können ein Glas Obst verderben. Sie möchten sichergehen, dass alles sehr steril und heiß ist. Kochen Sie also etwas Wasser und lassen Sie die Gläser und Deckel ein paar Minuten darin ruhen. Nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie etwas abtropfen, bevor Sie sie verwenden.




Wie viel einfacher Sirup?

Um herauszufinden, wie viel Sirup einfach zuzubereiten ist, wiegen Sie Ihre Früchte. Verwenden Sie für 15 Pfund Obst 11 Tassen Wasser und 5 Tassen Zucker oder eine andere Alternative. Damit können Sie 7-Liter-Gläser Obst geben oder nehmen. Die Frucht, die Sie verwenden, macht einen Unterschied in der Menge. Zum Beispiel sind Pfirsiche größer und nehmen mehr Platz ein als Blaubeeren.





wie man seinen eigenen Eyeliner macht


Hinzufügen der Frucht und des einfachen Sirups

Die Verwendung eines Dosentrichters hilft beim nächsten Schritt. Stellen Sie die Früchte vorsichtig in das Gefäß und wischen Sie alle Fruchtsäfte und -stückchen vom Deckel ab und verschließen Sie den Bereich. Sie benötigen ein vollständiges Siegel, sonst könnte die Mischung schlecht werden. Dann gießen Sie den heißen Sirup über die Früchte. Gehen Sie fast nach oben, aber lassen Sie ein wenig Luftraum. Normalerweise gehe ich bis kurz hinter die Schulter des Glases.




Warmwasserbad

Setzen Sie die Oberseite auf und ziehen Sie den Deckel fest. Wenn Sie es nicht richtig festziehen können, gibt es ein Gerät, das speziell zum Festziehen von Deckeln erhältlich ist. Stellen Sie das Glas dann in ein heißes Wasserbad und achten Sie darauf, dass der Deckel bedeckt ist. Kochen Sie die Gläser für 15-20 Minuten. Möglicherweise möchten Sie ein Konservenregal verwenden.




Ziehen Sie die Gläser mit einem Einmachglasheber aus dem Wasser. Das sieht aus wie eine seltsame Zange und ist genau dafür gemacht. Stellen Sie die Gläser auf ein Handtuch, bis sie abgekühlt sind. Nach einer Weile hören Sie ein Ping, wenn die Gläser versiegeln. Die Oberseite des Deckels rastet ein und zeigt an, dass er ordnungsgemäß versiegelt wurde. Wenn eines Ihrer Gläser nicht versiegelt wurde, können Sie es in den Kühlschrank stellen und innerhalb weniger Wochen verbrauchen.

Das ist es! Obstkonserven sind einfach und machen Spaß. Haben Sie in diesem Jahr schon Früchte in Dosen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.