Vorteile von Zitronen und ein hausgemachtes Rezept für kaltes Kauen




Ich liebe Zitronen!

Ich kann mich nicht wirklich erinnern, wann das passiert ist, weil ich als Kind nicht dazu verleitet werden konnte, etwas mit Zitronengeschmack zu essen. Ich denke, dass sich meine Meinung auf dem College geändert hat. Wir tranken reichlich Zitronenwasser vor den Formalen. Jemand hatte gehört, dass es hilft, Völlegefühl zu vermeiden, und wir wollten alle in unsere Kleider passen und toll aussehen. Kurz danach begann ich, Zitronenschale in meinen Blaubeermuffins zu schätzen und bevor ich es wusste, war ich verliebt.

Zitronen in der Geschichte

Es gibt so viele Rezepte, die die Zitrone hervorheben. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass es seit fast 3.000 Jahren Teil unserer Ernährung ist. Das erste Mal, dass wir es in einem arabischen Gartenhandbuch im 10. Jahrhundert v. Chr. Beschrieben sehen. Sie reisten zuerst mit Christopher Columbus in die Vereinigten Staaten, aber nur als Samen.





Topf Rezepte köcheln lassen


Die Früchte haben sich bewährt, als sie mit späteren Hochseeforschern gereist sind, um Skorbut vorzubeugen. Madame Grieve erzählt uns in ihr AModernes Kräuter dass im frühen 19. Jahrhundert das englische Gesetz vorschrieb, dass an Bord eines Schiffes genügend Zitronen oder Limetten vorhanden sein mussten, um jeden Schiffsmann mit einer Unze Saft für jeden Tag nach 10 Tagen auf See zu versorgen.

Die Zitrone hat einen ausgesprochen wichtigen Platz in der Bewegung des Menschen auf der ganzen Welt. Bis wir es in größerem Umfang für Zierzwecke und medizinische Zwecke verwendeten, waren Schiffsreisen, die länger dauerten als die Frischwarenvorräte des Schiffes, äußerst gefährlich. Diese erstaunliche Pflanze hat sich als unverzichtbar erwiesen und garantiert, dass ihre Samen von dem asiatischen Kontinent stammen, von dem sie stammen. Sie wurden seitdem in fast jeder subtropischen Region gepflanzt.


verwendet für trockenen Lavendel


Die meisten Zitronen, die wir hier in den USA essen, kommen aus Kalifornien, eine kleine Menge aus Italien. Zitronen werden nicht nur für Lebensmittel und Medikamente verwendet. Es gibt sogar ganze Bücher über die Reinigungskraft dieser erstaunlichen Früchte.

8 Nutzen für die Gesundheit von Zitronen

Hier sind einige Gründe, warum Sie aus gesundheitlichen Gründen einige Zitronen behalten möchten:




  1. Löst Harnsäure und andere Gifte im Blut auf und ist somit ein wichtiges tägliches Nahrungsergänzungsmittel bei Arthritis und Gicht.
  2. Aufgrund seines Kalziumgehalts wurde es erfolgreich zur Vorbeugung von Rachitis, zur Unterstützung gesunder Knochen und zur Stärkung der Zähne eingesetzt.
  3. Zitronen sind reich an Kalium. Sie unterstützen die Gesundheit von Herz und Kreislauf und schützen letztendlich die Gesundheit von Gehirn und Nervensystem.
  4. Frischer Zitronensaft, der zur Hälfte mit Wasser geschnitten wird, kann verwendet werden, um Halsschmerzen zu heilen.
  5. Ein Teelöffel Zitronensaft in einer halben Tasse Wasser lindert Sodbrennen.
  6. Frischer Zitronensaft (ein bis zwei Unzen), der zu sehr kaltem Wasser gegeben und drei- bis viermal täglich getrunken wurde, wurde verwendet, um übermäßige Blutungen wie im Falle eines Geschwürs oder einer starken Menstruation zu stoppen.
  7. Ein Zitronenstärkungsmittel mit Knoblauch ist das perfekte Morgenstärkungsmittel für eine gesunde Leber. In traditionellen Diäten auf der ganzen Welt wird heute noch eine Form des heutigen Morgentonikums verwendet.
  8. Mit Wasser geschnittener heißer Zitronensaft, wie er in einem traditionellen heißen Wirbel vorkommt, ist sehr wirksam bei der Verkürzung einer Erkältung oder Grippe.

Ein wichtiger Teil der Zitrone

Frischer Zitronensaft und Zitronenschale enthalten Vitamin C sowie Bioflavonoide. Dies ist ein guter Grund, den weißen Teil zwischen der Schale und der Frucht zu essen, der Mark genannt wird. Die meisten vermeiden dies, weil es als bitter gilt, aber es sollte, wann immer möglich, mit der Frucht verzehrt werden. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, die Schalen, das Mark und alles zu bonbonisieren und sie als Zitronenbonbons zu verwenden, insbesondere während der Erkältungs- und Grippesaison. Diese sind weniger gekocht als bei kandierten Peelings zur Dekoration und daher etwas zäher und etwas bitterer. Dies verringert den Verlust von Vitamin C. Der Sirup schützt es vor weiterer Oxidation.




Kandiertes natürliches kaltes Kauen

Zutaten

  • 8 große Zitronen
  • 2 Tassen Zucker (hier finden Sie Bio-Rohrzucker)
  • 2 Tassen gefiltertes Wasser (hier finden Sie die besten Wasserfiltersysteme)

Richtungen

  1. Die Zitronen schälen und die Schale mit dem Mark in dünne Streifen schneiden.
  2. Den Zucker und das Wasser erwärmen, bis ein Sirup entsteht.
  3. Die Zitronenstreifen dazugeben und zum Kochen bringen.
  4. Hitze reduzieren und 40-50 Minuten köcheln lassen.
  5. Entfernen Sie die Streifen mit einem geschlitzten Löffel und legen Sie sie zum Abkühlen auf Pergamentpapier. Auslassen, bis der Zucker kristallisiert ist. In den nächsten 2 Wochen lagern und verbrauchen.

Nehmen Sie Zitronen in Ihre Ernährung auf? Wie isst du sie? Teilen Sie in den Kommentaren!








Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.