Ein beruhigendes DIY Bug Bite und Boo Boo Stick Rezept




Dieser DIY Bugs Bite Stick und Boo Boo Stick ist perfekt für warme Sommermonate. Es beruhigt und schützt die Haut und ist ideal für Groß und Klein.

Meine Kinder sind Moskitomagnete. Es scheint, als würde jeden Tag ein neuer Insektenstich kommen! Nachts jucken sie ständig, also ist es ein Muss, etwas herauszufinden.



Ich liebe es, meine eigenen Insektenschutzmittel herzustellen und sie funktionieren im Allgemeinen sehr gut. In letzter Zeit flogen jedoch unglaublich viele Mücken um uns herum. Meine Kleinste hat ziemlich große Reaktionen auf Mückenstiche und ist im Allgemeinen tagelang sehr rot und juckend!

Ätherische Öle für The Bug Bite Stick

Da er Probleme hat, wollte ich eine Creme machen, die seine Insektenstiche lindert und ihn davon abhält, ständig zu kratzen. Eine meiner Lieblingsressourcen ist die von Jennifer Peace RhindAromatherapeutische Mischung: Ätherische Öle in Synergie. Ich konnte ein wenig mehr Informationen über ätherische Öle erhalten, die bei Entzündungen und der Histaminproduktion helfen könnten. Aus diesem Text habe ich drei ätherische Öle ausgewählt, von denen ich wusste, dass sie in diesem Boo Boo Stick gut funktionieren: Lavendel, deutsche Kamille und Teebaum.




Lavendel ätherisches Öl

Das ätherische Lavendelöl war meine erste Wahl, da es sehr beruhigend auf gereizte Haut wirkt. Es ist auch sanft und sehr vielseitig. Rhind (2016) führt auch auf der Grundlage aktueller Studien an, dass Lavendel „antioxidativ, entzündungshemmend, antiallergisch, wundheilend“ ist. Das macht es zu meiner ersten Wahl für juckende Insektenstiche!




Deutsches ätherisches Kamillenöl

Deutsch Kamille ätherisches Öl ist eine weitere gute Wahl für die Hautpflege. Dieses Öl ist sowohl antiallergisch als auch entzündungshemmend und mag teuer sein, ist es aber definitiv wert. Ich mag es, deutsche Kamille in Cremes für Babys, empfindliche Haut und andere Hautprobleme hinzuzufügen.





Wacholderbeeren pflücken


Ätherisches Teebaumöl

Zuletzt entschied ich mich für ätherisches Teebaumöl für diesen Insektenstich und den Boo-Boo-Stab, um Linderung zu verschaffen und die Heilung zu unterstützen. Das ätherische Teebaumöl ist antiallergisch, entzündungshemmend und antimikrobiell. Es hat sich als wirksam gegen zahlreiche Bakterien und Viren erwiesen, einschließlich MRSA, S. aureus, undS. epidermidis unter anderem. (1)




Trägeröle für den Boo Boo Stick

Ich habe diese ätherischen Öle mit einigen pflegenden Trägerölen aus Süßmandel und Haselnuss kombiniert. Sie helfen, die ätherischen Öle zu verdünnen und die Haut zu beruhigen. Zusätzlich habe ich Bienenwachs als Basis für diese Formel gewählt, da es eine schöne Barriere darstellt und antimikrobiell ist.




Verdünnungsrate

Nur eine kleine Anmerkung, diese Mischung hat eine Verdünnungsrate von 5%. Das bedeutet, dass 5% des Gesamtprodukts ätherische Öle sind. Ich behalte die meisten Mischungen im Allgemeinen bei 2%, aber da dieser Insektenstich und dieser Boo Boo-Stock für akutere Probleme gedacht sind, habe ich eine höhere Verdünnung gewählt, um mehr Erleichterung zu schaffen. Dieser Stick ist für die Anwendung in einem Bereich vorgesehen, einige Male am Tag für einen kurzen Zeitraum. Stellen Sie, wie bei allen neuen Produkten, die Verwendung ein, wenn Sie feststellen, dass dies Ihre Haut reizt.




Erwähne @diynatural oder tagge es mit #diynatural!

Ich liebe es, kleinere Dosen daraus zu machen, um sie mitzunehmen oder um sie für unterwegs in meinen Geldbeutel zu stecken. Es ist sehr praktisch, um herum zu haben!

Kaufen Sie keinen Boo-Boo-Stick, wenn die Herstellung so einfach und effektiv ist!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.