Ein einfaches selbst gemachtes Vollkornsenf-Rezept




Als wir anfingen, unsere eigenen Gewürze zuzubereiten, war ein Senfrezept eines der ersten, das wir in Angriff nahmen.

Es ist unglaublich, wie einfach es ist, hausgemachten Senf zuzubereiten. Und sobald Sie die Technik beherrschen, können Sie sie nach Belieben variieren!



Eine unserer Lieblingssorten ist ein würziger Vollkornsenf.

Etwas an diesem zweifarbigen, leicht strukturierten, kühn gewürzten Senf würde uns immer für etwas begeistern, das von Truthahnsandwiches bis zu Burgern und Gören reicht.

Selbst gemachter Senf vom vollständigen Senfkorn

Ich bevorzuge immer, wenn möglich, ganze Gewürze. Ich finde, dass der Geschmack ganzer Gewürze im Vergleich zu vorgemahlenen Versionen viel frischer und kräftiger ist.





Wollwäschekugeln


Sobald Sie Gewürze mahlen, setzen Sie ihre Öle frei und im Laufe der Zeit können sie schlecht werden oder zumindest ihre Wirksamkeit verlieren. Und wenn Sie keinen guten Gewürzladen in der Nähe haben, wissen Sie nicht wirklich, wie lange diese gemahlenen Gewürze in den Verkaufsregalen herumhängen.

Während man aus Senfpulver leicht selbstgemachten Senf herstellen kann, beginne ich immer gerne mit ganzen Senfkörnern.

(Wenn es um Senf geht, brauchen Sie nicht einmal eine Gewürzmühle, um in diese ganzen Samen zu gelangen. Es gibt also noch mehr Gründe, ganz anzufangen!)


Heilkräuterrezepte


Ein Vollkorn-Senf-Rezept machen

Das Eine an hausgemachtem Senf mit ganzen Senfkörnern ist, dass man ein wenig vorausplanen muss.




Da wir diese kleinen Samen nicht mit einer Gewürzmühle zerkleinern, müssen wir sie über Nacht einweichen, damit sie weich genug sind, um sie in leckeren Senf zu verwandeln.

Sobald Ihr Senf hergestellt ist, ist er in der Regel ziemlich stark.

Wenn Sie starken Senf mögen, können Sie ihn sofort verwenden. Wir haben jedoch festgestellt, dass es einfach perfekt ist, wenn Sie den Senf 2-3 Tage lang im Kühlschrank ziehen lassen, um den von uns geliebten Vollkornsenfgeschmack zu erzielen.

Beschleunigen Sie nicht Ihren hausgemachten Senf!

Ich gebe zu, es gibt einige Male, bei denen ich vergessen habe, dass wir keinen Senf mehr haben, und ich habe den Senfprozess beschleunigt, indem ich die Samen in ihrer Einweichflüssigkeit erhitzt habe.




Es ist wahr, dass die Samen durch Hitze in wenigen Minuten weicher werden als in Stunden. Und es mildert den würzigen Senfgeschmack in Stunden und nicht in Tagen. Aber wir haben immer gemerkt, dass dieser erhitzte Senf etwas bitter schmeckt, auch wenn er eine Woche oder länger gemildert wurde!


natürliches Desinfektionsmittel für Babyspielzeug


Dann erfuhr ich, dass Hitze ein Enzym in den Senfsamen aktiviert, das den Geschmack dieser kleinen Samen zerstört!

Während Sie den Einweichprozess mit heißen Flüssigkeiten beschleunigen, werden Sie immer unterdurchschnittlichen Senf erhalten.

Hausgemachtes Senfrezept (Vollkorn)

Braune (oder rote) Senfkörner haben ein intensiveres Aroma als die gelbe Sorte, daher verleiht die Verwendung beider Senfsorten eine schöne Würze, die durch den Geruch und die Süße des Apfelessigs ausgeglichen wird.




Zubereitung: 5 Minuten (plus 3 Tage Ruhezeit) | Ausbeute: ¼ Tasse

Zutaten

  • 1 EL braune Senfkörner (Bio-braune Senfkörner finden Sie hier)
  • 1 EL gelbe Senfsamen (hier finden Sie organische gelbe Senfsamen)
  • 3 EL Apfelessig (ungefiltertes, biologisches ACV finden Sie hier)
  • 2 EL Wasser
  • ⅛ TL Salz (mehr nach Geschmack)
  • ½ TL Honig, wahlweise (mehr nach Geschmack)

Anleitung

  1. Die Samen in eine kleine Schüssel geben und mit Essig und Wasser bedecken. Zum Befeuchten der Samen mischen und die Mischung mindestens 6 Stunden (oder über Nacht) auf der Theke stehen lassen.
  2. Wenn die Samen für die Herstellung von Senf bereit sind, sehen sie aus, als wären sie angeschwollen. Geben Sie ungefähr ⅔ der eingeweichten Samen in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine und geben Sie die Einweichflüssigkeit und das Salz dazu. Prozess, bis die Mischung dicker wird.
  3. Fügen Sie die restlichen Samen hinzu und mischen Sie, bis die Mischung Ihre gewünschte Konsistenz hat, wobei einige ganze Samen übrig bleiben.
  4. Übertragen Sie den Senf in einen versiegelten Behälter und lassen Sie ihn vor der Verwendung 2-3 Tage im Kühlschrank ziehen.
  5. Hausgemachter Senf bleibt 1-2 Monate im Kühlschrank.

Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.