Eine einfache hausgemachte Conditioner für weiches Haar




Selbst gemachter Conditioner ist preiswert und einfach zu machen. Sie brauchen nur zwei Zutaten, eine leere Flasche und ein abenteuerliches Herz. Lassen Sie die Produkte hinter sich und machen Sie es sich selbst!

Als wir Ihnen das letzte Mal beigebracht haben, wie man selbstgemachtes Shampoo macht, haben wir beschlossen, Sie nicht hängen zu lassen. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie selbstgemachte Conditioner für Ihr Haar herstellen. Keine Sorge, es ist so einfach wie das Shampoo.



Selbst gemachter Conditioner ist preiswert und einfach zu machen. Sie brauchen nur zwei Zutaten, eine leere Flasche und ein abenteuerliches Herz.

Wie man hausgemachten Conditioner macht

Auch hier benötigen Sie nur 2 Zutaten und eine davon ist kostenlos.Irgendwelche Vermutungen, was es ist?




Ich bin wieder einmal gezwungen zu sagen Verwechseln Sie Einfachheit niemals mit Unwirksamkeit. Dieser Conditioner funktioniert sehr gut und ist für alle Haartypen sicher. Machen Sie es mit Zuversicht, offenem Verstand und abenteuerlichem Herzen. Habe ich schon erwähnt, dass es Ihnen im Laufe der Jahre jede Menge Geld sparen wird?

Wieviel kostet das?

Es kostet mehr als das hausgemachte Shampoo, ist aber immer noch günstig im Vergleich zu im Laden gekauften Conditionern, besonders wenn Sie Bio-Marken gekauft haben.




  • Kosten = ca. 0,13 USD / Unze, je nachdem, wie viel Sie für Ihren Essig bezahlen.

Wenn Sie eine 16-Unzen-Flasche verwenden, zahlen Sie ungefähr 0,32 USD pro Flasche, und die Kosten sind nur ein Vorteil. Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihre eigenen Produkte herstellen und genau, was Sie auf Ihre Kopfhaut auftragen. Dies können Sie bei der Verwendung von Conditioner aus dem Geschäft selten sagen.


hausgemachte Gesichtsmaske ohne Joghurt


Sicher für alle Haartypen

Das ACV in diesem Conditioner glättet die Haarkutikula und gleicht den pH-Wert von Kopfhaut und Haar aus. Dieser Conditioner ist für alle Haartypen und sanften Bedingungen unbedenklich, ohne Ihr Haar und Ihre Kopfhaut mit wachsartigen Chemikalien zu überziehen.




Stellen Sie die Sicherheit von im Laden gekauften persönlichen Produkten immer in Frage, gehen Sie niemals davon aus, dass sie sicher sind, und verstehen Sie immer die Inhaltsstoffe. (Wenn Sie keine eigenen Produkte herstellen möchten, empfehlen wir Ihnen, diese Haarpflegeserie mit außergewöhnlichen Inhaltsstoffen zu probieren.)

Ein paar Drehungen auf hausgemachten Conditioner

Sie können Ihrem Haartyp etwas Gutes tun und Ihrem hausgemachten Conditioner mit Kräutern oder ätherischen Ölen einen herrlichen Duft verleihen.




Für fettiges oder fettiges Haar / KopfhautFügen Sie 6-8 Tropfen eines ätherischen Öls wie Bergamotte, Lavendel, Zitrone, Rosmarin, Sandelholz, Teebaum oder Ylang Ylang hinzu.

Für trockene Kopfhaut und SchuppenSie können 6-8 Tropfen ätherische Öle wie Teebaum, Pfefferminze, Eukalyptus, Zitrone, Salbei oder Rosmarin hinzufügen.

Rosmarin ist ein wunderbares Kraut für alle Haartypen. Gießen Sie Ihren Essig ein, indem Sie einige frische Rosmarinzweige 1-2 Wochen lang in ein paar Tassen Apfelessig einweichen. Geben Sie den Rosmarin heraus und verwenden Sie den Essig, um Ihren Conditioner zuzubereiten. Bewahren Sie die Reste für zukünftige Chargen auf. Der Rosmarin verleiht einen schönen Geruch zusammen mit allen Vorteilen dieses Krauts. Wenn Sie ätherisches Rosmarinöl haben und nicht 1-2 Wochen auf einen eingegossenen Essig warten möchten, geben Sie einfach 6-8 Tropfen ätherisches Rosmarinöl in Ihren Conditioner und er ist sofort einsatzbereit!

(Hier finden Sie 100% reine ätherische Öle.)


glückwünsche


Andere gute Konditionierungsalternativen

  • Sie haben keine Zeit, Ihren Essig einzugießen? Mischen Sie diesen hausgemachten Conditioner in nur wenigen Sekunden!
  • Möchtest du nicht dein eigenes machen? DIY Natural hat diese natürliche Pflegeserie verwendet und empfiehlt sie.
  • Benötigen Sie super einfach? Verwenden Sie als Conditioner reines Oliven- oder Kokosöl. Einfach einreiben kleinMenge Ihres Öls der Wahl zwischen den Fingerspitzen, und dann auf das Haar auftragen und auf die Enden konzentrieren. Lassen Sie das Öl etwa eine Minute einwirken und spülen Sie es gut aus. Wenn es gut gespült wird, wird es Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen, ohne es fettig zu machen.
  • Benötigen Sie eine Tiefenpflege? Schauen Sie sich verschiedene hausgemachte Haarmasken für trockenes oder beschädigtes Haar an, die einfach und natürlich sind.

Viel Spaß beim Konditionieren ... und teile dieses Rezept mit allen, die du kennst!





Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.