Ein einfacher Allzweckreiniger für Heimwerker, der wirklich funktioniert




Ein hausgemachter Allzweckreiniger eignet sich für alle Reinigungsoberflächen. Dieser DIY Allzweckreiniger ist einfach, natürlich und riecht nach Lavendel und Minze!

Aber arbeiten sie wirklich?

Diese Frage hören wir am häufigsten von Skeptikern zum Thema DIY-Reinigungsprodukte. Und es ist schwer zu beantworten. Einige werden effektiv sein und andere nicht, weil es auf das Wissen des Heimwerkers ankommt.







einfache Pflanzenidentifikation


Ein hausgemachter Allzweckreiniger, der funktioniert

Während der Prozess der Herstellung Ihrer eigenen natürlichen Reiniger keine exakte Wissenschaft ist, gibt es eine etwas Wissenschaft dazu. Wir empfehlen die folgenden Schritte, um sicherzustellen, dass Sie Reiniger haben, die wirklich gegen Keime vorgehen, Flecken entfernen und die Dinge sauber machen.

1) Beginnen Sie mit den richtigen Zutaten.

Ob ein natürlicher DIY-Reiniger effektiv funktioniert oder nicht, hängt davon ab, wie viel Sie über die Zutaten wissen, die Sie miteinander mischen. Wussten Sie, dass das Mischen von Essig mit flüssiger kastilischer Seife eine Reaktion hervorruft, die die Seife unverseift und in ihre ursprünglichen Öle zerlegt? Sie erhalten eine geronnene, ölige Substanz, die aussieht wie Quark. Anstatt das Reinigungserlebnis zu verbessern, heben sich Säure und Base gegenseitig auf.




Woher wissen Sie also, welche Zutaten für jedes Rezept die richtigen sind?Das bringt uns zu unserer nächsten Empfehlung.

2) Lernen Sie von Menschen mit Erfahrung.

Wir haben die Zeit, Erfahrung und Ressourcen, um einen großartigen hausgemachten Allzweckreiniger herzustellen. Die meisten Leute machen das nicht und aus diesem Grund haben wir die ganze Arbeit für Sie erledigt.




Es gibt mehrere großartige E-Books, Druckbücher und Websites, auf denen Sie alle Informationen erhalten, die Sie benötigen, um Ihre eigenen Reiniger herzustellen, ohne all die schrecklichen Unordnung und Fehler von Neulingen machen zu müssen. Und wir haben ein ganzes Buch darüber geschrieben, wie man all seine eigenen Reiniger herstellt (über 60 Rezepte), und das finden Sie hier.

3) Setzen Sie ein wenig trial & error ein.

A wenig Versuch und Irrtum auf Ihrer Seite kann notwendig sein, selbst wenn Sie alle richtigen Rezepte und Zutaten haben. Tatsächlich haben die meisten Personen, die sich die Mühe gemacht haben, einen Allzweckreiniger für Heimwerker zu entwickeln, keine ausgefallenen Labors und Millionen von Dollar, um Produktforschung und -tests zu finanzieren. Daher müssen Sie sich möglicherweise mit einigen Variablen auseinandersetzen.




Hartes Wasser ist ein Faktor, der einige DIY-Reinigungsrezepte schwierig macht. Das heißt nicht, dass Sie kippen Verwenden Sie hausgemachte Reinigungsmittel, aber möglicherweise müssen Sie ein oder zwei Rezepte optimieren oder mehr Reinigungsmittel als ursprünglich empfohlen verwenden. Wir empfehlen Menschen immer, nicht aufzugeben, wenn ein Heimwerker nicht gleich beim ersten Mal Ergebnisse erzielt.

Übung macht den Meister!

4) Schalten Sie Werbung aus.

Ich glaube, Mainstream-Medien sind der Hauptgrund, warum viele Leute nicht glauben, dass DIY-Reiniger tatsächlich funktionieren können.




Wenn die neue Clorox-Kampagne besagt, dass Bleichen sauber bedeutet, ist es keine Überraschung, dass wir bezweifeln, dass irgendetwas anderes Keime effektiv töten könnte. Ja, kommerzielle Reinigungsmittel können funktionieren, aber sie bringen auch giftige Chemikalien in ein Haus, an dem Sie so hart arbeiten, um es sauber zu halten UND sicher für deine Familie.


Warum kannst du Babys keinen Honig füttern?


Sogar einige der sogenannten natürlichen Reinigungsmittel enthalten Chemikalien, die Sie in Ihrem Zuhause nicht benötigen. Die Environmental Working Group (EWG) erinnert uns daran, dass viele Hersteller einen positiven Aspekt ihres Produkts anpreisen, aber die mit anderen Inhaltsstoffen verbundenen gesundheitlichen oder ökologischen Bedenken ignorieren. Grüner Reiniger, Sie bekommen nicht, was Sie denken, also sollten Sie Ihre eigenen machen, damit Sie die Zutaten kontrollieren können.

Wenn Sie also hart daran arbeiten, Giftstoffe zu reduzieren und einen Allzweckreiniger für Heimwerker zu finden, der wirklich funktioniert, schalten Sie die Medien aus, die Ihnen möglicherweise Lügen / Halbwahrheiten verkaufen, und vertrauen Sie auf das, was Sie über einfache, natürliche Inhaltsstoffe wissen.

Einfach gesagt, niemand kümmert sich so sehr um Ihre Familie wie Sie!

Natürliche Zutaten für einen Reiniger, der funktioniert

Einer meiner liebsten hausgemachten Allzweckreiniger besteht aus ein paar einfachen Zutaten, von denen ich weiß, dass sie bei der Reinigung von Haushaltsoberflächen wirksam sind.

Wasserstoffperoxid (3%): Diese gängige Medizinschrankheftklammer kann Bakterien, Schimmel, Mehltau und Pilze abtöten. Es ist bei der Environmental Protection Agency als Sterilisator gelistet. Es kann zur Desinfektion verwendet werden alle Ihre Oberflächen in Küche und Bad, Flecken entfernen und sogar Spiegel und Edelstahl reinigen. Ich verwende es gerne in voller Stärke, da es beim Kauf bereits verdünnt ist (3% Wasserstoffperoxid, 97% Wasser).

Hinweis: Wasserstoffperoxid ist lichtempfindlich und muss daher entweder in der Originalflasche (mit einer zusätzlichen Sprühdüse) aufbewahrt oder in eine andere undurchsichtige Sprühflasche überführt werden.

Essentielle Öle:Ätherische Öle sind die flüchtigen Öle, die aus verschiedenen Pflanzenteilen extrahiert werden. Zusätzlich zu ihrem wunderbaren Aroma sind bestimmte ätherische Öle für ihre antibakteriellen, antimykotischen, antiseptischen und keimtötenden Eigenschaften bekannt. Ich liebe es, einem DIY-Reiniger ätherische Öle hinzuzufügen, um seine Wirksamkeit weiter zu verbessern.

Noch etwas? Nein. So halten Sie DIY-Reiniger wirklich einfach, billig und effektiv!

Viel Spaß mit diesem Rezept.

Drucken

Hausgemachte Allzweckreiniger: Lavendel Minze

Zutaten

  • opake Sprühflasche oder Original-Wasserstoffperoxidflasche mit zusätzlicher Sprühdüse
  • 16 Unzen. Wasserstoffperoxid (3%)
  • ½ Teelöffel ätherisches Lavendelöl (hier finden Sie reinen Lavendel EO)
  • ½ Teelöffel ätherisches Zitronenöl (finden Sie hier pure lemon EO)
  • ⅛ Teelöffel ätherisches Pfefferminzöl (finden Sie hier reines Pfefferminz EO)

Anleitung

Kombinieren Sie alle Zutaten in der Flasche, bringen Sie die Sprühdüse an und schütteln Sie sie zum Kombinieren. Für beste Desinfektionsergebnisse die Oberflächen besprühen und einige Minuten ruhen lassen, bevor sie sauber gewischt werden.





hausgemachte Dampf reiben


Hausgemachte Allzweckreiniger Video Tutorial

Haben Sie einen hausgemachten Allzweckreiniger? Bitte teile es in den Kommentaren!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.