Ein einfaches und köstliches selbst gemachtes Tortenkrusten-Rezept




In der Grundschule kam eines Nachmittags ein Freund zu uns nach Hause, während meine Mutter einen Kuchen backte. Dieser Freund war erstaunt, dass man zu Hause Tortenkruste machen konnte. Sie dachte, es sei etwas, das man nur vorfertigen lassen könne!

Für viele von uns, obwohl wir es wissen können getan werden, scheint die Idee, ein Kuchenkruste Rezept von Grund auf neu zu machen, zu mühsam oder schwierig.



Sicher, die vorgefertigte Kruste lässt sich leicht ausrollen oder einfach in die Füllung schütten. Das Backen einer Pastete von Grund auf muss jedoch nicht viel schwieriger sein.

Da die Weihnachtszeit bevorsteht, ist keine Zeit wie in der Gegenwart, um mit dem Üben Ihres Kuchen-Krusten-Rezepts zu beginnen. Lassen Sie dies das Jahr sein, in dem Sie Ihre ganze Familie und Freunde mit frischen Kuchen beeindrucken!

Easy Pie Crust Rezept-Grundlagen

Im einfachsten Fall handelt es sich bei der Tortenkruste einfach um eine Mischung aus Mehl und Fett mit etwas Salz als Geschmacksverstärkung.




Das Fett wird wie bei der Herstellung von Keksen in das Mehl geschnitten. Dann wird die Mischung mit etwas kaltem Wasser in einen steifen Teigzustand gebracht.

Welches Fett sollte ich verwenden, um Tortenkruste zu machen?

Das traditionellste Fett, das für Tortenkruste verwendet wird, ist Schmalz. Wenn Sie ein Blattschmalz von guter Qualität in die Hände bekommen (oder Ihr eigenes Schweinefett rendern), wird Oma sehr stolz sein. Und Sie werden eine leckere, schuppige Pastetenkruste haben.





Mikrowelle Alternative


Blattspeck kann schwer zu finden sein, daher halten wir uns in der Regel an eine Kruste aus Butter guter Qualität.

Butterkrusten sind immer noch schön und schuppig und lassen sich unglaublich leicht verarbeiten. Damit eignen sie sich perfekt für die erstmalige Herstellung von Tortenkrusten.

(Sie können auch Öl wie geschmolzenes Kokosnussöl verwenden, um Tortenkruste herzustellen. Die resultierende Kruste wird jedoch viel bröckeliger und der Teig ist etwas schwieriger zu verarbeiten.)

Endlich ein einfaches Pastetenkrustenrezept

Um es zu einer leichten Pastetenkruste zu machen, breche ich gern meine Küchenmaschine für den Teig aus. Das Schneiden von Butter in Mehl kann etwas mühsam werden, und die Küchenmaschine bringt den Teig in wenigen Minuten zusammen.




Sobald die Küchenmaschine den Teig hergestellt hat, kann ich ihn auf meine Arbeitsplatte legen und die Kruste ausrollen. Super einfach!

Wie man Tortenkruste rollt

Das Wichtigste, woran Sie beim Rollen der Tortenkruste denken müssen, ist, sie auf einer gut bemehlten Oberfläche zu rollen. Auf diese Weise kann Ihre Kruste leicht von der Theke entfernt werden, sobald sie geformt ist.




Sie möchten Ihr Nudelholz auch mit Mehl bestäuben, um sicherzustellen, dass es nicht klebt.

Um sicherzustellen, dass Sie eine ausreichend große Kruste haben, fügen Sie 3 Zoll zum Durchmesser Ihrer Kuchenform hinzu. Also, wenn Sie eine 9-Zoll-Pfanne haben, rollen Sie Ihre Kruste in einen Kreis von 13 Zoll Durchmesser.

Das Rezept unten bezieht sich auf eine einzelne Bodenkruste. Es kann verdoppelt werden, um Ihnen reichlich Kruste für eine doppelt verkrustete Torte zu geben, plus etwas Extra, damit Sie mit Dekorationen Phantasie bekommen.

Wie man mit diesem einfachen Tortenkrustenrezept backt

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre hausgemachte Easy Pie-Kruste backen können.




Blindbacken oder nicht.

Blindbacken ist der Ort, an dem Sie Ihre Tortenkruste vorbacken. Dies geschieht normalerweise, wenn Sie eine sehr feuchte Füllung haben (wie bei einer Quiche). Dies stellt sicher, dass die Kruste durchkocht und nicht durch die Feuchtigkeit aus der Füllung teigig wird.

Um Ihre Kruste blind zu backen, möchten Sie sie beschweren, damit sie ihre Form behält. Hierfür können Sie Kuchengewichte kaufen oder Bohnen oder Reis verwenden, die Sie speziell für diesen Zweck aufbewahren. (Sie eignen sich nicht zum Kochen nach dem Blindbacken.) In beiden Fällen klebe ich meine Kruste gerne mit Aluminiumfolie aus, bevor ich sie mit den Gewichten fülle, damit sich die heißen Gewichte nach dem Backen leichter entfernen lassen.

Wenn Sie Ihre Kruste mit einer Trockenfüllungsmischung füllen, wie z. B. Hackfleisch oder frisches Obst, müssen Sie Ihre Kruste nicht blind backen. Es wird schön knusprig, bevor Ihre Füllung beginnt, zusammenzubrechen.

Wie man Tortenkruste verziert

Wenn Sie einen Kuchen mit doppelter Kruste zubereiten, können Sie mit jedem Teig, der übrig bleibt, Dekorationen herstellen. Kleine Ausstechformen eignen sich hervorragend zum Ausschneiden von Formen aus dem ausgerollten Teig.




Verwenden Sie zum Dekorieren Ihres Kuchen mit doppelter Kruste etwas Wasser, damit die Krustendekorationen an Ihrer oberen Kruste haften.

Es ist auch eine gute Idee, ein wenig Wasser zu verwenden, damit die obere Kruste an den Rändern an der unteren Kruste haftet.

Easy Pie Crust Rezept

Ausbeute: 1 Bodenkruste für eine 9-Zoll-Torte (verdoppeln Sie das Rezept für eine doppelt verkrustete Torte)




Vorbereitung: 15 min

Kochzeit: 10 min (zum Blindbacken)

Zutaten

  • 1½ Tassen ungebleichtes Allzweckmehl (hier finden Sie Bio-Allzweckmehl)
  • ¾ Teelöffelsalz (hier finden Sie raffiniertes Meersalz)
  • 8 Esslöffel (½ Tasse) ungesalzene Butter, kalt
  • 5 Esslöffel eiskaltes Wasser

Richtungen

  1. Geben Sie das Mehl und das Salz in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine.
  2. Schneiden Sie die Butter in kleine Würfel und geben Sie sie in die Küchenmaschine. Pulse die Butter mit dem Mehl und Salz, bis die Mischung sandig ist und die Butter in kleine, gleichmäßige Stücke geschnitten wurde. (Alternativ die Butter und das Salz in eine Schüssel geben und die Butter von Hand einschneiden, bis die Mischung grobem Sand ähnelt.)
  3. Fügen Sie das kalte Wasser hinzu und mischen Sie es mit Ihrer Küchenmaschine (oder einer Gabel), bis der Teig zusammenkommt.
  4. Den Teig auf eine gut bemehlte Oberfläche geben. Drücken Sie es mit bemehlten Händen in eine flache Scheibe. Mehl ein Nudelholz (oder die Oberseite des Teigs) und rollen Sie den Teig zu einem Kreis mit einem Durchmesser von 13 Zoll.
  5. Übertragen Sie die gut bemehlte Kruste auf Ihre Kuchenform, indem Sie sie von der Theke lösen und vorsichtig in zwei Hälften falten. Legen Sie die Kruste vorsichtig in die Dose und entfalten Sie sie, um die gesamte Dose zu bedecken. Drücken Sie die Kruste in die Dose.
  6. Schneiden und rillen Sie die Ränder der Kruste, falls gewünscht. Dann den Boden der Kruste mit einer Gabel einstechen.
  7. Wenn Sie blind backen, legen Sie ein Blatt Aluminiumfolie in die Kruste und füllen Sie es mit Kuchengewichten, trockenen Bohnen oder trockenem Reis. Backen Sie die Kruste in einem 400 ° F-Ofen für 10-15 Minuten, bis sie leicht golden ist. (Wenn nicht blind backen, fahren Sie direkt mit dem Füllen und Backen fort!)
  8. Nehmen Sie die Kruste aus dem Ofen und lassen Sie die Gewichte etwas abkühlen, bevor Sie sie zusammen mit der Aluminiumfolie entfernen.
  9. Füllen und backen Sie den Kuchen wie in Ihrem Kuchenrezept angegeben.

Dieses Krustenrezept kann verdoppelt werden, um eine doppelt verkrustete Torte herzustellen. Machen Sie die Kruste wie angegeben, aber teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Die untere Kruste zuerst ausrollen. Dann füllen Sie Ihren Kuchen. Zuletzt die Kruste ausrollen. Befeuchten Sie die Ränder der unteren Kruste mit etwas Wasser, damit die obere Kruste besser haftet, wenn Sie die Ränder zusammenschieben.




Was ist dein Lieblingskuchen zum Backen oder Essen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.