Ein einfaches und köstliches Frühstückswurst-Rezept




Es ist nicht so schwierig, ein hausgemachtes Frühstückswurstrezept zuzubereiten, wie Sie denken. Eigentlich ist es ganz einfach. Geben Sie einfach Ihre Lieblingsgewürze in das gemahlene Schweinefleisch und braten Sie es an!

Es ist nur etwas über das Frühstück Essen! Ob Wochenendbrunch, Frühstück zum Abendessen oder ein paar zusätzliche Minuten, um etwas Besonderes für einen Wochentag zu tun.



Pfannkuchen, Waffeln, Eier, Hafer, Speck und Wurst. Ich liebe es, alles daran zu setzen, wenn es um Frühstück geht, weil es einfach nur fröhliches Essen ist.

Pastetchen oder Links?

Wenn es um Frühstückswurst geht, überspringe ich normalerweise die Links und bevorzuge die Textur von Pastetchen. (Das liegt daran, dass ich es einfach mag, wie sie von außen golden und knusprig werden!) Andererseits zerlege ich manchmal meine Wurst und koche sie wie Hackfleisch und mache daraus Kekse und Bratensoße. (Wenn Sie nicht aus einem Gebiet der USA stammen, in dem dies ein gängiges Gericht ist, müssen Sie es probieren! Es ist purer Komfort und Glückseligkeit!)




Im Laden gekaufte Wurst

Wenn es um die Auswahl einer Wurst geht, finde ich das immer sehr schwierig. Außerdem finde ich, dass jeder eine starke Vorliebe dafür hat, wie seine Wurst schmeckt. Zum Schluss, zumindest für mich, muss es diese Kindheitserinnerung an das Frühstück hervorrufen!




Gleichzeitig möchte ich auch eine Wurst, die echte Zutaten enthält: keinen Maissirup, „natürliche Aromen“, MSG oder Konservierungsstoffe.


Flecken auf dem Kissen kommen


Und ja, hausgemacht ist immer besser als im Laden gekauft, aber es kann einschüchternd wirken, wenn man seine eigene Frühstückswurst macht.

Tatsächlich bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass dies wirklich nicht der Fall ist.

Wie man ein selbst gemachtes Frühstückswurst-Rezept macht

Es ist unglaublich einfach, dieses hausgemachte Frühstückswurstrezept zuzubereiten:

  • Schweinehackfleisch und Gewürze mischen
  • Pastetchen formen
  • Braten, bis alles durchgegart ist

Gestaltung Ihrer hausgemachten Frühstückswurst

Ich halte mich normalerweise nur an Wurstpastetchen, wenn ich Wurst als Beilage für Eier und Toast mache.




Wenn Sie Lust haben und eine Wurstpackung verwenden möchten, um hausgemachte Frühstückswurst-Links herzustellen, können Sie das ganz einfach. Und obwohl es einen zusätzlichen Schritt erfordert, ist es nicht so schwierig. Ich spreche viel über das Herstellen von Wurstlinks in diesem Artikel über südafrikanische Wurst.

Wenn Sie die Idee von Links mögen, aber keine Wurstware haben oder sich mit Därmen befassen möchten, können Sie die Fleischmischung einfach in kleine Finger anstatt in Pastetchen formen, wie wir es bei der Herstellung von serbischen Würsten tun. Es funktioniert genauso gut!

Schweinefleisch für dieses Frühstückswurst-Rezept

Wenn Sie zufällig einen Fleischwolf haben, ist das Mahlen Ihres eigenen Schweins eine großartige Möglichkeit, um mit diesem Frühstückswurstrezept zu beginnen.




Sie möchten ein Stück Schweinefleisch mit etwas Fett, um Ihrer Wurst die goldbraune Knusprigkeit und die gute Konsistenz zu verleihen. Ein Schweinskolben (auch Schulter genannt) mit einer guten Fettkappe ist die beste Wahl. Wenn Ihr Hintern nicht so viel Fett enthält, können Sie den Fettgehalt gut erhöhen, indem Sie etwas Schweinebauch zusammen mit dem Hintern mahlen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie kein eigenes Fleisch für dieses hausgemachte Frühstückswurstrezept mahlen möchten. Einige Metzger bringen entweder vorgemahlenes Schweinefleisch mit oder mahlen einen Braten für Sie. Hab keine Angst zu fragen!

Die gute Nachricht ist, dass dieses Frühstückswurstrezept gut gefriert. Sie können es in großen Mengen herstellen, in einem Mixer mischen und für später in Portionen einfrieren!

Was ist in Frühstückswurst?

Wir haben über das gemahlene Schweinefleisch gesprochen, aber es sind die Gewürze, die die Frühstückswurst wirklich zu dem machen, was sie ist.


Arten von Echinacea


Es gibt so viele Möglichkeiten, ein Frühstückswurstrezept zu würzen. Und wie ich bereits erwähnte, ist der spezifische Geschmack, den Sie sich wünschen, eine ziemlich persönliche Wahl.

Einige Gewürze, die Sie häufig in der Frühstückswurst finden, sind:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Salbei
  • Thymian
  • Knoblauch

Viele Frühstückswurstrezepte verwenden auch Süßstoffe wie Ahornsirup, Melasse oder braunen Zucker. Diese Süße (auch wenn sie nur geringfügig ist) verleiht dem Rezept wirklich den Geschmack von „Frühstückswurst“ und schmeckt nicht nur wie jede andere Wurst. (Und wenn Sie eine gute „Ahornwurst“ mögen, können Sie den Ahornsirup erhöhen, um wirklich die Süße zu erhalten, nach der Sie sich sehnen!)

Andere Gewürze, die häufig in hausgemachten Frühstückswurst gefunden werden, sind:

  • Rosmarin
  • Majoran
  • Fenchel
  • Piment
  • Muskatnuss
  • Zwiebel
  • Gewürznelken
  • Cayenne
  • Rote Pfefferflocken

Wie Sie sehen, gibt es viel Raum, um die Gewürze nach Ihrem persönlichen Geschmack zu ändern.

Das Frühstückswurstrezept, das ich unten teile, ist ein Favorit in unserem Haus. Aber lassen Sie es ein Ausgangspunkt für Sie sein. Wenn Sie feststellen, dass es nicht ganz Ihren Vorlieben entspricht, spielen Sie einfach mit verschiedenen Gewürzen herum, bis Sie das finden, was Sie lieben!

Wann ist die Wurst fertig?

Wenn Sie Ihre Frühstückswurstbratlinge kochen, sollte die Außenseite goldbraun und fest sein. Die Innenseite sollte nicht rosa sein, und alle daraus austretenden Säfte sollten klar sein.




Die Dauer des Kochens der Wurst hängt davon ab, wie heiß Ihre Pfanne ist und wie dick Ihre Wurstpastetchen sind. Solange Ihre Pastetchen nicht zu dick sind, gilt als Faustregel, dass Sie bereit sind, umzudrehen, sobald sie golden sind.

Wenn Sie Thermometer mögen, empfiehlt das USDA, gemahlenes Schweinefleisch auf eine Temperatur von 160 ° F zu kochen.

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt das USDA das Kochen von Hackfleischpastetchen und Hackfleischmischungen wie Hackbraten auf 160 ° F. (1)

Kurse Frühstück

Amerikanische Küche

Probieren Sie dieses hausgemachte Frühstückswurstrezept aus und teilen Sie uns Ihre Meinung mit!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.