Ein hausgemachtes Rezept für Tomatensuppe zum Einmachen




Ich habe dieses hausgemachte Dosenrezept für Tomatensuppe speziell für Leute entwickelt, die mein vorheriges Rezept für Tomatensuppe mochten, aber eines wollten, das in Dosen abgefüllt werden kann.

Als ich vor einiger Zeit das Lieblingsrezept meines Mannes für hausgemachte Tomatensuppe teilte, fragten viele von Ihnen, ob es in Dosen abgefüllt werden könne.



Leider ist das Zubereiten einer hausgemachten Tomatensuppe in Dosen etwas komplizierter, als ein leckeres Rezept in Gläser zu werfen und durch den Canner zu schicken. Also machte ich mich auf die Suche nach einem anderen Rezept für Tomatensuppe, das mein Mann lieben würde. Dieses Mal musste es konservenfreundlich sein.

Selbst gemachte in Büchsen konservierte Tomatensuppe: Einige Richtlinien

Das Schwierige an der Herstellung von Tomatensuppe in Dosen ist, dass viele Rezepte Zutaten wie Mehl als Verdickungsmittel oder Creme für zusätzliche Textur und Geschmack verwenden. Keines von beiden kann sicher eingemacht werden, auch nicht mit einem Druckscanner.

Die andere Sache bei der Herstellung von Dosen ist, dass Sie eine Säure verwenden müssen.

Lavendelhydrosol verwendet

Wenn Sie Tomatensuppe zubereiten, müssen Sie sicherstellen, dass der Säurestand so hoch ist, dass er lagerstabil ist. Sie möchten aber auch nicht, dass dieser Säuregehalt die Suppe beeinflusst.

Beim Einmachen von Tomaten empfiehlt das National Center for Home Food Preservation, dass Sie nicht mehr als 3 Tassen Gemüse pro £ 22 Tomaten verwenden. Wenn Sie zu viel Gemüse hinzufügen, verdünnen Sie die natürliche Säure aus den Tomaten, und Ihre Suppe kann nicht mehr in Dosen eingemacht werden.

Bei diesem empfohlenen Verhältnis habe ich die meisten meiner Aromen für diese Suppe in Form von getrockneten Kräutern und Gewürzen hinzugefügt.

Wie man Tomatensuppe zum Einmachen macht

Sobald Sie ein gutes Rezept für das Einfüllen von Gläsern haben, ist der Vorgang ziemlich einfach:

  • Gemüse kochen, bis es sehr weich ist
  • Gemüse pürieren
  • Die Suppe würzen
  • Suppe reduzieren
  • kann es!

Ich habe einen leistungsstarken Mixer verwendet, um unsere gekochten Tomaten und Zwiebeln zu pürieren. Es waren nur noch ein paar kleine Tomatenstücke übrig, nachdem der Mixer seine Arbeit erledigt hatte, sodass ich mich nicht darum gekümmert habe, meine Suppe abzusieben.

Wenn Sie einen Mixer haben, der die Tomatenschalen nicht ausreichend zerkleinert, können Sie die Suppe vor dem Würzen und Reduzieren abseihen. Alternativ können Sie die Tomaten mit einer Lebensmittelmühle pürieren und die Schalen entfernen.

Welche Tomaten soll ich verwenden?

Die besten Tomaten sind Tomatenpasten. Dies sind Tomaten, die dickere, fleischigere Wände haben und weniger Wasser enthalten.




Dies bedeutet, dass mehr Tomaten und weniger Saft vorhanden sind und die Suppe schneller eingedickt wird. Dies ist wichtig, da Verdickungsmittel nicht in hausgemachten Tomatensuppen in Dosen verwendet werden können.

Die wahrscheinlich bekannteste Paste Tomate ist dieRoma-Tomate. Diese kleinen Tomaten haben einen tollen Geschmack und eignen sich hervorragend für die Zubereitung von hausgemachter Tomatensuppe.

Ringelblume und Beinwell Salbe

Säure zum Einmachen hinzufügen

Wie ich bereits erwähnte, ist Säure unglaublich wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre hausgemachte Tomatensuppe in Dosen lagerstabil bleibt.




Um wirklich sicherzustellen, dass der Säuregehalt stimmt, ist es üblich, Zitronensaft oder Zitronensäure in die Gläser zu geben, wenn Sie etwas mit Tomaten zu tun haben.

Sie könnten befürchten, dass Zitronensaft den Geschmack der Suppe beeinträchtigt. Es tut, aber nur geringfügig. Und Ihre Suppe schmeckt überhaupt nicht nach Zitrone. Vielmehr schmeckt es nur etwas heller.

Zitronensäure verändert den Geschmack der Suppe überhaupt nicht. Wenn Sie sich also Gedanken über den Zitronengeschmack machen, verwenden Sie Zitronensäure.

Es gibt jedoch noch einen anderen Faktor. Als ich Milch zum Servieren der Tomatensuppe mit Zitronensäure hinzufügte, stellte ich fest, dass sich die Milch etwas ablöste. Bei Zugabe zu der Zitronensaftsuppe war die Milchtrennung kaum zu bemerken.

Ich hätte lieber eine etwas hellere Suppe mit weniger Milchtrennung. Wählen Sie die Route, die am besten zu Ihrem Geschmack passt!

Hausgemachte Tomaten-Suppe in Dosen servieren

Denken Sie daran, dass Sie eine leicht kondensierte Tomatensuppe zubereiten. Die fertige Suppe sollte etwas dicker sein, als Sie sie gerne servieren, besonders wenn Sie Ihrer Tomatensuppe Sahne oder Milch hinzufügen möchten.




Zum Servieren der Dosen-Tomatensuppe öffnen Sie einfach das Glas, gießen es in eine Schüssel oder einen Topf, geben so viel Milch oder Sahne hinzu, wie Sie möchten, und erhitzen es erneut.

Es ist so einfach und eine großartige Möglichkeit, ein schnelles Mittag- oder Abendessen in kürzester Zeit fertig zu stellen. Dies ist der perfekte Weg, um Ihre Sommertomaten zu konservieren, damit Sie sie den ganzen Winter über genießen können! (Und Sie überspringen all das zusätzliche Salz und die Zusatzstoffe in den im Laden gekauften Dosen Tomatensuppe!)

Erwähne @diynatural oder tagge es mit #diynatural!

Rezept-Video




Sagen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.