Eine hausgemachte Lavendel Zitrone DIY Lip Scrub Rezept

Dieses DIY Lippenpeeling-Rezept ist eines meiner Lieblings-Sommerprojekte. Das Lippenpeeling mit ätherischen Ölen macht meine Lippen geschmeidig und ist ein perfekter Begleiter für Lippenbalsam.

Lavendel Zitrone DIY Lip Scrub

Einer meiner liebsten Sommeraromen ist Zitrone.



Von Zitronenriegeln zu frisch gepresster Limonade, Ich kann einfach nicht genug bekommen!

Aus diesem Grund ist eines meiner ultimativen Lieblings-Sommerprojekte ein Lavendel-Zitronen-DIY-Lippenpeeling. Es macht meine Lippen geschmeidig und ist der perfekte Begleiter für jeden Lippenbalsam.

Ich habe viele kommerzielle Lippenpeelings gesehen, die mit ziemlich scharfen Zutaten und unnatürlichen Düften hergestellt wurden. Ganz zu schweigen vom saftigen Preisschild! Es ist so viel einfacher, es selbst zu machen und es ist auch viel besser für dich!

Zutaten für ein einfaches DIY-Lippenpeeling

Meine Lieblingslippenpeelings sind einfach - mit nur wenigen Zutaten hergestellt. Sie brauchen wirklich nicht viel, damit sich Ihre Lippen weich und geschmeidig anfühlen. Einige Zucker, Öle und Ihre bevorzugten ätherischen Öle sind alles, was für ein perfektes DIY-Lippenpeeling erforderlich ist.


Kürbislotion Rezept


Für dieses Rezept verwende ich manchmal frisch gepressten Zitronensaft und manchmal nur einfaches ätherisches Öl. Wenn ich frischen Zitronensaft verwende, muss ich das Lippenpeeling innerhalb einer Woche aufbrauchen, sonst verderbt es. Wenn ich möchte, dass es länger als 1 Woche hält, oder wenn ich es verschenken möchte, verwende ich nur ätherisches Zitronenöl und es riecht genauso nach Zitrone.

Ein anderer Lieblingssommergeruch von mir ist Lavendel. Meine Lavendelpflanzen blühen derzeit und ich fülle mein Haus mit süß riechenden Lavendelknospensträußen. Ich mag nicht nur den Geruch, sondern verwende auch gerne ätherisches Lavendelöl, um die Haut zu erweichen und zu heilen.

Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der Wichtigkeit der einzelnen Inhaltsstoffe in diesem DIY-Lippenpeeling. Spielen Sie mit diesem Rezept ganz nach Ihren Wünschen.

Lavendel ätherisches Öl

Lavendel ist bekannt für seine hautheilenden und pflegenden Eigenschaften. Es wirkt Wunder bei Narben, Trockenheit und Verbrennungen.

Ätherisches Zitronenöl

Zitrone verleiht diesem Peeling seinen frischen Geruch. Es hilft, stumpfe Haut aufzuhellen und ist ein wunderbares Reinigungsmittel.

Rohrzucker

Die in Rohrzucker enthaltene Glykolsäure pflegt und schützt die Haut. Es peelt sanft die Haut und entfernt trockene oder abgestorbene Hautzellen. Peeling aber nicht zu hart! Weiche, sanfte Kreise mit diesem DIY-Lippenpeeling eignen sich am besten.

Glykolsäure ist nicht nur ein hervorragendes Peelingmittel, sondern hilft auch bei einer Reihe anderer Probleme wie verstopften Poren, Akne, Hautalterung und Hyperpigmentierung. (1)

Honig

Dieses Zeug ist ziemlich erstaunlich für Haut und Gesundheit. Der mit Antioxidantien angereicherte Honig bekämpft auf natürliche Weise Bakterien und spendet Feuchtigkeit. Es entzieht der Haut Feuchtigkeit und hält sie dort. Natürlich ist es auch super süß und lecker!

Jojobaöl

Jojoba ist eines meiner Lieblingsöle für hausgemachte Schönheitsprodukte. Es ist hervorragend für empfindliche Haut geeignet und hinterlässt ein weiches, aber nicht zu fettiges Hautgefühl.

Andere lippenbezogene Rezepte

Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Anwendung dieses DIY-Lippenpeelings einige Zeit der Sonne ausweichen sollten, da sowohl ätherisches Zitronenöl als auch Zitronensaft phototoxisch sind (was bedeutet, dass sie bei direkter Sonneneinstrahlung die Haut reizen können).


Butter im Mixer zubereiten


Zitronenöl enthält Furocumarinderivate und ist dafür bekannt, dass es Phototoxizität verursacht. Die Substanzen, die Phototoxizität erzeugen, wurden durch Hochleistungsflüssigchromatographie als Oxypeucedanin und Bergapten identifiziert. (2)

Sie können das Peeling mit diesem hausgemachten Lippenbalsam-Rezept fortsetzen oder eine andere DIY-Lippenmaske und ein anderes Peeling ausprobieren.

Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend für andere ätherische Öle. Seien Sie vorsichtig mit den „heißen“ Ölen wie Pfefferminze, Zimt und Nelke, die verbrennen können, wenn Sie zu viel davon verwenden.