Ein gesundes und natürliches hausgemachtes Elektrolytgetränk

Es ist unglaublich einfach, selbst ein Elektrolytgetränk oder ein Sportgetränk zuzubereiten. Außerdem wissen Sie auf diese Weise genau, was Sie in Ihren Körper einbauen.

Während Wasser der beste Weg ist, um zu hydratisieren, brauchen Sie manchmal einen zusätzlichen Schub.



Wenn Sie schwitzen, verliert Ihr Körper Mineralien, und die Rückführung dieser Mineralelektrolyte in Ihren Körper hilft ihm dabei, effektiver zu hydrieren.

Was sind Elektrolyte?

Elektrolyte sind Mineralien, die dabei helfen, Prozesse in Ihrem Körper zu regulieren. Sie werden zwar häufig in Bezug auf die Flüssigkeitszufuhr in Betracht gezogen, unterstützen aber auch das Nervensystem und die Muskelfunktion. (1) Gute Gründe, ein gesundes hausgemachtes Elektrolytgetränk zuzubereiten!

Sie kennen wahrscheinlich viele der Elektrolyte, darunter:


hausgemachte irische Sahne ohne Eier


  • Kalzium
  • Chlorid
  • Magnesium
  • Phosphat
  • Kalium
  • Natrium

Wenn Ihr Elektrolytspiegel zu niedrig oder zu hoch ist, gerät Ihr Körper aus dem Gleichgewicht und es kann zu ernsthaften Symptomen kommen.

Die gute Nachricht ist, dass Ihr Elektrolytspiegel wahrscheinlich in Ordnung ist, wenn Sie sich gesund ernähren und hydratisiert bleiben.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie dieses hausgemachte Elektrolytgetränk verwenden möchten, um mehr Elektrolyte in Ihren Körper einzuführen.

  • Wenn Sie oder Ihre Kinder krank werden, insbesondere wenn es sich um eine Krankheit handelt, die Erbrechen oder Durchfall umfasst.
  • In Zeiten intensiver körperlicher Betätigung oder Aktivität in der Sonne, in denen Sie stark schwitzen (oder sogar nur schwer atmen).
  • Auch für schwangere Mütter und arbeitende Mütter können zusätzliche Elektrolyte dazu beitragen, das Energieniveau aufrechtzuerhalten und die Flüssigkeitszufuhr zu maximieren.

Probleme mit kommerziellen Sportgetränken

Es gibt viele Sportgetränke oder Elektrolytgetränke, die Sie heutzutage im Supermarkt finden können (denken Sie an Powerade, Gatorade und Pedialyte). Und während diese Getränke ihre Arbeit erledigen können, sind sie mit Zucker, Farbstoffen und anderen potenziellen Inhaltsstoffen beladen.

Natürliche Elektrolytgetränke

Kokoswasser ist wahrscheinlich das einfachste Elektrolytgetränk, wenn Sie eine natürliche Option wünschen. (Aber stellen Sie sicher, dass Sie keine gesüßte Version erhalten.) Sie enthält natürlich viel Kalium sowie etwas Natrium, Kalzium und Magnesium. (2)


DIY getönten Chapstick


Viele berufstätige Frauen und Sportler schwören auf Flüssigkeitszufuhr. Es kann jedoch teuer sein, und einige Leute finden den Geschmack schwer zu gewöhnen. Ein Grund mehr, ein hausgemachtes Elektrolytgetränk zuzubereiten.

Machen Sie Ihr eigenes Elektrolytgetränk

Das Gute ist, dass es unglaublich einfach ist, ein hausgemachtes Elektrolytgetränk oder ein hausgemachtes Sportgetränk zuzubereiten. Dann wissen Sie genau, was Sie in Ihren Körper einbauen.

Um ein hausgemachtes Elektrolytgetränk zuzubereiten, beginnen Sie mit einer gesunden flüssigen Basis. Dies kann ein Kräutertee, klares Wasser oder sogar Kokoswasser sein.


hausgemachte Sonnencreme Rezept


Dann fügen Sie ein wenig hochwertiges Salz hinzu. Meersalz oder Himalaya-Rosasalz sind vorzuziehen, weil sie weniger raffiniert sind. Neben Natrium und Chlorid enthält das rosafarbene Himalaya-Salz geringe Mengen anderer Elektrolytmineralien wie Kalzium, Kalium und Magnesium. (3)

Wirklich, das könnte alles sein, was Sie für ein hausgemachtes Elektrolytgetränk brauchen. Aber um die Salzigkeit zu überdecken, füge ich gerne etwas Süßstoff (mein Favorit ist roher Honig) und Zitronen- oder Limettensaft hinzu.

Wenn Sie möchten, können Sie der Mischung auch ein wenig pulverisiertes Calcium- und / oder Magnesiumpräparat hinzufügen, um den Gehalt dieser Mineralien zu erhöhen.

Das Schöne an diesem Rezept ist, dass es eher eine Formel ist. Wenn Ihre Kinder eine bestimmte Saftart bevorzugen, können Sie diese verwenden. Oder wenn Sie mit einem bestimmten Kräutertee mehr Nährstoffe in Ihren Körper aufnehmen möchten, ist dies eine großartige Möglichkeit, ihm einen Schub zu verleihen.

Erwähne @diynatural oder tagge es mit #diynatural!

Haben Sie schon einmal versucht, ein hausgemachtes Elektrolytgetränk zuzubereiten? Erzähl uns darüber!