Ein köstlicher und einfach zuzubereitender Olivenöl-Brot-Dip

Manchmal, wenn ich ein paar Dollar mehr habe, gönne ich mir etwas und gehe essen. Ich liebe italienisches Essen und der Olivenöl-Brot-Dip ist mein Favorit. Es ist auch ganz einfach zu machen!




Machen Sie Ihr eigenes Olivenöl Brot Dip

Eine gute Brot-Dip-Sauce besteht aus zwei Teilen - dem Öl und den Kräutern.






Ein gutes Olivenöl auswählen

Normalerweise ist die Basis für ein köstliches Tauchöl Olivenöl. Verwenden Sie in diesem Sinne das beste native Olivenöl, das Sie finden können. Es sollte wohlriechend, fruchtig und herzhaft sein. Zusätzlich sollte die Farbe dunkelgrün bis grünlich gelb sein. Hüten Sie sich vor importierten Olivenölen, die möglicherweise unrein und mit anderen Zutaten verfälscht sind, was zu einem beeinträchtigten Geschmack führt. (Um dies zu vermeiden, verwenden und empfehlen Matt und Betsy einheimische Olivenöle von kleinen Familienbetrieben in Kalifornien, wie diesen.)




Mit den besten Kräutern

Sie müssen nicht nur ein gutes Öl finden, sondern auch ein paar gute Kräuter besorgen. Typische Kräuter sind Rosmarin, Basilikum, Oregano, Knoblauch und ähnliche Kräuter. Die Verwendung von frischen Kräutern gibt Ihnen den frischesten Geschmack, aber Sie können getrocknete Kräuter in einer Prise ersetzen.




Olivenöl-Brot-Bad-Rezept

Hier ist ein Grundrezept. Wie immer können Sie Änderungen nach Ihrem Geschmack vornehmen.




Zutaten

  • 1 Teelöffel frisches Basilikum
  • 1 Teelöffel frischer Rosmarin
  • 1 Teelöffel frischer Oregano
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 2 Teelöffel frische Petersilie, am besten flaches Blatt
  • ½ Teelöffel rote Paprika Flocken
  • ½ Teelöffel grobes Salz (ich benutze Himalayan Pink Salt)
  • ⅛ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer (hier finden Sie biologische schwarze Pfefferkörner)
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel trockener Weißwein
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra

Richtungen

Anstatt Kräuter einzeln zu hacken, hacken Sie sie alle zusammen auf einem Schneidebrett. Wenn Sie sie zusammen hacken, vermischen sich die Aromen.




Wenn alles sehr fein ist, die Pfefferflocken, das Salz und den schwarzen Pfeffer hinzufügen und gut mischen.

Zum sofortigen Gebrauch auf eine Untertasse stellen und unter gutem Rühren den Zitronensaft und den Wein darüber gießen. Zum Schluss noch Olivenöl dazugeben und mit einem wirklich guten italienischen Brot servieren.

Hinweis: Wenn Sie es vor dem Servieren eine Weile aufbewahren möchten, bedecken Sie es und bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Fügen Sie den Zitronensaft und den Wein hinzu, bevor Sie mit Olivenöl servieren.


Komposteimer diy


Variationen

Für dieses Rezept können nahezu alle Kräuter verwendet werden. Viele Leute mögen auch Thymian hinzufügen, der einen anderen Geschmack hinzufügt. Ich habe es mit verschiedenen Arten von Basilikum versucht, darunter Dark Opal Basilikum, African Blue Basilikum, Holy Basil, Thai Basilikum und Pesto Basilikum (das mit Sahne und grünen Blättern bemalt ist). Jeder hat einen etwas anderen Geschmack. Mein Favorit ist immer noch das einfache süße Basilikum, das auch am häufigsten vorkommt.




Haben Sie eine Dip-Sauce für Brot gemacht? Teilen Sie uns Ihre Lieblingskräuter mit!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.