Eine umfassende Liste von Mückenschutzpflanzen




Wir haben keine Bildschirme um unsere Veranda, deshalb verwenden wir mückenabweisende Pflanzen, um diese lästigen Insekten fernzuhalten. Hier ist eine Liste von 25 Pflanzen, die Mücken abwehren!

Wenn Sie einen meiner Freunde fragen, teilen sie Ihnen mit, dass ich praktisch draußen auf meinem Deck wohne. Von Kaffee über Essen bis hin zum Sitzen am späten Abend und Beobachten der Kolibris bin ich viel unterwegs. Da es jedoch keine Bildschirme gibt, brauchen wir kreative Möglichkeiten, um Mücken fernzuhalten. Pflanzen sind natürlich und machen Spaß!



Spitze: Sie können auch unsere verwenden hausgemachtes Mückenschutzmittel um sie fernzuhalten!

Pflanzen, die Mücken abwehren

Zunächst können Sie die meisten dieser Pflanzen direkt in den Boden pflanzen oder in Töpfen aufbewahren. Einige haben auch anhaltende Düfte, die nur eine leichte Brise benötigen, um den Geruch zu verbreiten, während andere Sie mit einem sanften Pinsel besser unterstützen. Schließlich tun einige Pflanzen, die Mücken abweisen, besser, wenn Sie die Blätter zerdrücken, um die Öle freizusetzen.




25 Mückenschutzpflanzen

1. Geranien

Geranien enthalten Geraniol, das Mücken hassen! Die meisten Geranien enthalten unterschiedliche Mengen an Geraniol, aber die regulären Floristensorten enthalten die meisten. Geranien sind nicht winterhart, können aber in den Sommermonaten im Freien angebaut werden. Sie genießen die volle Sonne.




2. Citronella-Geranien

Citronella-Geranien sind keine echten Citronella-Pflanzen (auf die wir als nächstes eingehen werden), sondern eine Art von Geranien. Ja, beide eignen sich hervorragend als mückenabweisende Pflanzen, aber ich liste sie separat auf, da die Hauptöle ähnlich, aber unterschiedlich sind. So enthält Citronella Geranium höhere Mengen an Citronellol, dem Hauptbestandteil von Citronella Gras. Welches ist auch das Öl, das in Kerzen und Fackelöl verwendet wird, um Mücken abzuwehren.




3. Zitronengras

Citronella Grass ist ein tropisches Gras, das viel Citronellol enthält. Es kann mit Zitronengras verwechselt werden, ist aber eine andere Grasart. Es kann auch schwieriger sein, in Gartencentern zu finden.




4. Zitronengras

Zitronengraspflanzen sind auch großartige mückenabweisende Pflanzen, da sie sowohl Citral als auch Geraniol in großen Mengen enthalten, die beide Mücken abwehren (1). In geringerem Maße enthält es auch etwas Citronellol sowie Limonen und Linalool, die häufig in „natürlichen“ handelsüblichen Mückenschutzmitteln verwendet werden. Zitronengras ist leichter zu finden und wächst in den meisten feuchten Klimazonen sehr gut. Es kann sehr groß werden und die Klumpen müssen möglicherweise geteilt werden. In einigen Gebieten kann es sehr gut überwintern.




5. Zitronenmelisse

Zitronenmelisse enthält neben Citronellol und Geraniol höhere Mengen an Rosmarinsäure. Rosmarinsäure kommt im Rosmarin vor. Zitronenmelisse macht einen großen Tee und ist sehr einfach zu züchten. Es kann invasiv werden, wenn die winzigen schwarzen Samen in den Rasen gelangen und sprießen. Ich lasse meine dies absichtlich tun. Wenn ich in der Nähe von ihnen mähe, werden sie zerkleinert und geben die Öle an die Luft ab.




6. Lavendel

Lavendel enthält Pinen und Linalool, die beide Lavendelpflanzen zu großartigen mückenabweisenden Pflanzen machen. Viele andere Verbindungen machen Lavendel aus, aber diese beiden sind hauptsächlich für die Abwehr von Mücken verantwortlich. Lavendel wächst auf gut drainierten Böden. Es kann im ersten Jahr Blüten produzieren, aber die Blätter enthalten oft so viel Öl wie die Blüten.




7. Ringelblumen

Es gibt ein altes Sprichwort, dass Sie keine Kartoffelwanzen bekommen, wenn Sie Ringelblumen in der Nähe Ihrer Kartoffeln pflanzen. Es hat sich herausgestellt, dass es an Tageton und in geringerem Maße an Limonen liegt. (2) Tageton weist Mücken sehr gut ab, wenn es nur im Garten vorhanden ist. Ringelblumen sind einjährige Pflanzen, die in kleinen oder großen Pflanzen mit einer Vielzahl von Gelben und Orangen vorkommen.




8. Basilikum

Basilikum ist eine gute Mückenschutzpflanze, da es unter anderem Geraniol enthält. Einige Basilika wie Thai, Holy Basil und African Blue Basil enthalten auch Eugenol. Einige andere Basilika enthalten Eugenol, jedoch in geringerem Maße.




9. Eukalyptus

Eukalyptus ist in den meisten Gebieten Zierpflanze, aber in einigen, wie Australien und der Golfküste im Süden der USA, wächst er so gut, dass er als Unkraut angesehen werden kann. Es temperiert Bereiche, Sie können es in einem Topf halten und es in jedem Winter bewegen. Eukalyptus enthält hauptsächlich Pinen und Limonen und ist als Mückenschutzmittel bekannt.




10. Rosmarin

Rosmarin ist als Küchenkraut bekannt. Es enthält Rosmarinsäure sowie Pinen und Borneol, eine weitere Verbindung, die sie zu hervorragenden mückenabweisenden Pflanzen macht.




11. Pfefferminze

Pfefferminze enthält hauptsächlich Menthol, das Mücken nicht mögen.




12. Lantana

Lantana stammt aus Afrika und hat sich unter anderem in Teile der Everglades eingebürgert. Es wird hauptsächlich als Zierpflanze verwendet, aber die Blätter haben einen Geruch, der Mücken fernhalten kann. Zwei neu entdeckte Verbindungen der Lantanapflanze (Lanatosid und Lantanon) werden derzeit untersucht. (3)




13. Monarda (Bienenbalsam)

Monarda oder Bienenbalsam enthält Thymol, das auch in Thymian und Pinen enthalten ist. Getrocknete zerkleinerte Blätter wirken am besten als Mückenschutz.




14. Katzenminze

Katzenminze ist eine der Münzstätten und enthält unter anderem Menthol.




15. Pennyroyal

Pennyroyal ist eine weitere Minze mit starken Citral- und Pinenestern. Es enthält auch Pugelon, das von amerikanischen Ureinwohnern als Abtreibungsmittel verwendet wurde. Im Landschaftsbau ist es selten eine Bedrohung.




16. Zitronenthymian

Zitronenthymian enthält Thymol und kann helfen, Mücken fernzuhalten.




17. Salbei

Salbei-Sorten wirken als mückenabweisende Pflanzen, weil sie Cineol und Kampfer enthalten. Um einen möglichst abstoßenden Effekt zu erzielen, ist es am besten, den Salbei zu verbrennen und den Rauch nachwirken zu lassen.




18. Kamille

Kamille ist eine kleinere sanfte Pflanze, die am besten für Tee bekannt ist. Pinen ist maßgeblich für die Fähigkeit verantwortlich, Mücken abzuwehren.




19. Kapuzinerkressen

Kapuzinerkressen sind in Bezug auf ihre Fähigkeit, Mücken abzuwehren, umstritten. Einige Leute schwören auf sie und sagen, sie seien besser als die meisten anderen Mückenschutzpflanzen.




20. Zwiebeln

Zwiebeln enthalten Schwefelverbindungen, die Mücken nicht mögen.




21. Knoblauch

Knoblauch enthält auch diese Schwefelverbindungen. Ja, Zwiebeln und Knoblauch scheinen immer zusammen zu passen. Ob für den kulinarischen Gebrauch oder als Mückenschutz!




22. Oregano

Oregano enthält Thymol und Pinen, die beide Mücken abwehren.




23. Petunien

Ich bin mir nicht sicher, was Petunien sind oder ob sie offiziell auf dieser Liste stehen, aber wenn ich sie auf meinem Deck habe, bemerke ich weniger Mücken.





hausgemachtes Lavendelöl


24. Schafgarbe

Schafgarbe enthält Kampfer, ein weiteres Mückenschutzmittel.




25. Chrysanthemen

Chrysanthemen enthalten viele Verbindungen, die Mücken hassen. Sie blühen später gegen Herbst und bringen später in der Saison Farbe.




Andere Lösungen

Vergessen Sie nicht, unser hausgemachtes Mückenschutzmittel und unser hausgemachtes Zeckenschutzmittel zu probieren. Beide sind natürlich und sehr effektiv!




Haben Sie Mückenschutzpflanzen verwendet? Erzähl uns darüber!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.