8 Natürliche Möglichkeiten zur Reduzierung statischer Aufladungen in der Wäsche




Erfahren Sie, wie Sie statische Aufladungen auf natürliche Weise ohne den Einsatz von aggressiven und teuren Chemikalien beseitigen können. Diese 8 einfachen und effektiven Lösungen werden Sie überraschen.

Versuchen Sie, Ihre Wäsche „grün“ zu machen?, aber Sie fragen sich immer noch, wie Sie statische Aufladungen entfernen können, ohne Trocknerblätter zu verwenden?



Dies ist ein häufiges Problem bei unseren Lesern, und ich kann es nachvollziehen. Wäschetrockner gehörten früher zu meinen Lieblingssachen und waren schwer aufzugeben, wenn ich nichts anderes finden konnte, was funktionierte. Aber nachdem ich etwas über das gefährliche Bouquet von Chemikalien erfahren hatte, die zur Herstellung von Trockentüchern verwendet werden, entschied ich mich, Alternativen zu finden, die genauso gut funktionieren.

Diese Chemikalien landen auf unserer sauberen Wäsche und dann auf unserer Haut. Studien belegen die zahlreichen giftigen Inhaltsstoffe, die in parfümierten Wäscheprodukten wie Trocknerblättern verwendet werden. In diesen Studien wird festgestellt, dass einige Inhaltsstoffe bekannte Karzinogene enthalten. (Quelle)

Statik kann ein absolutes Problem in Ihrer natürlichen Waschroutine sein, wenn Sie einige unserer folgenden Tipps befolgen!


Apfelmus und Zimt verzieren kein backen


Wie man statisches Haften natürlich loswird

1. Trocknen Sie Ihre Kleidung

Wenn ich gefragt werde, wie ich statische Aufladungen beseitigen kann, sage ich ihnen immer, dass die beste natürliche Methode zur vollständigen Beseitigung statischer Aufladungen in Ihrer Wäsche darin besteht, alles trocken aufzuhängen. Es ist natürlich einfacher, Kleidung im Freien oder vor einem offenen Fenster zu trocknen, aber auch in der kalten Jahreszeit ist es von Vorteil, sie abzuhängen. Wenn Kleidung zum Trocknen aufgehängt wird, reibt sie nicht mehr aneinander, um statische Elektrizität zu erzeugen.




Ob im Freien oder drinnen, Sie haben mehrere Möglichkeiten. Sie können Ihre eigene Outdoor-Wäscheleine bauen, ein kompaktes Outdoor-Modell verwenden, das sich bei Nichtgebrauch zusammenfalten lässt (und aus dem Boden genommen werden kann), oder drinnen mit einem großen Gestell oder einem kleineren Modell trocknen.

Wenn Hängetrocknen keine Option ist und ein Trockner verwendet werden muss, gibt es immer noch verschiedene natürliche Methoden, um statische Anhaftungen zu beseitigen.

2. Synthetische Stoffe separat trocknen

Synthetische Stoffe wie Nylon und Polyester sind eine der Hauptursachen für statische Aufladung. Trocknen Sie sie separat, um statische Aufladungen auf Ihrer Kleidung zu vermeiden. Ziehen Sie synthetische Stoffe aus der Wäsche und hängen Sie sie an ein Gestell im Innen- oder Außenbereich, anstatt sie mit allem anderen in den Trockner zu werfen.




3. Trocknungszeit reduzieren

Eine weitere häufige Ursache für statische Aufladungen in der Wäsche ist das Übertrocknen. Wenn Gegenstände vollständig trocken sind und keine Feuchtigkeit mehr vorhanden ist, wird die Mischung statisch aufgeladen. Lassen Sie die Kleidung trocknen und nichts mehr. Übermäßiges Herumwirbeln in der trockenen Hitze erhöht die Statik und erhöht Ihre Energiekosten.





wie man malt o mahlzeit macht


4. Essig Weichspüler

Unser hausgemachter Weichspüler wird aus Essig hergestellt. Tatsächlich dient es in der Wäsche als doppelte Funktion als Weichspüler UND als statischer Reduzierer. Bei Verwendung im Spülgang der Wäsche wird bei den meisten Personen eine Verringerung der statischen Aufladung festgestellt, nachdem die Wäsche den Trockner durchlaufen hat. Auch wenn Sie vorhaben, trockene Gegenstände aufzuhängen, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass diese nach Essig riechen. Wenn die Produkte vollständig getrocknet sind, verschwindet der Essiggeruch vollständig. Wenn Sie sich fragen, wie Sie statisches Haften beseitigen können, ist dies ein guter Anfang.




5. Wolltrockner Bälle

Wenn Sie sich noch nicht mit Wolltrocknerbällen als Alternative zu Weichspülern und Trockentüchern befasst haben, sollten Sie dies unbedingt tun. Diese kleinen Wollknäuel absorbieren die Feuchtigkeit der Kleidung im Trockner, sorgen für eine feuchtere Umgebung und helfen Ihnen, statische Aufladungen zu beseitigen.




Sie reduzieren nicht nur die statische Aufladung, sondern auch die Trocknungszeit und fusseln die Kleidung. Wir empfehlen, 6 oder mehr im Trockner zu verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Hier können Sie lernen, wie man Wolltrocknerbälle herstellt oder kauft. (Wir empfehlen den Kauf von 2 Viererpackungen.)

6. Essig im Trockner

Die Verwendung von weißem Essig im Trockner ist ein weiterer großartiger Trick zur Beseitigung statischer Aufladungen. Sie können einfach einen sauberen Waschlappen, eine Socke, ein vorgeschnittenes Stück Stoff oder ein anderes Kleidungsstück mit Essig besprühen. Dieser Gegenstand wird dann mit allem anderen in den Trockner geworfen. Der Essig im Trockner bleibt statisch - und denken Sie daran, dass der Essiggeruch nach dem Trocknen verschwindet.





Fettflecken von der Kleidung entfernen


7. Seifenmuttern

Waschnüsse können als umweltfreundliche Alternative zu handelsüblichen Waschmitteln verwendet werden. Sie sind eigentlich eine Beerenart und können in einen Musselinbeutel gesteckt und direkt in die Wäsche geworfen werden. (Sie können auch abgekocht werden, um flüssige Waschmittel herzustellen.) Sie besitzen bereits antistatische Eigenschaften, sodass Wäsche, die mit Waschnüssen gewaschen wurde, kein anderes antistatisches Mittel benötigt.




Wissen Sie nicht, was Waschnüsse sind? Lesen Sie hier alles über sie.

8. Aluminiumfolie Ball

Als ich zum ersten Mal lernte, wie man statisches Haften beseitigt, hatte ich großen Erfolg mit Aluminiumfolienkugeln. Seitdem habe ich all diese anderen natürlichen Methoden zur Reduzierung der statischen Aufladung entdeckt.




Zinnfolie enthält keine chemischen Duftstoffe wie Trocknerblätter. Ich empfehle, dies zu versuchen, um statisches Anhaften nach dem Ausprobieren der anderen Methoden zu beseitigen. Zur Verwendung reißen Sie einfach ein Blatt Aluminiumfolie ab, rollen es zu einer Kugel zusammen und geben es in den Trockner. Ein Ball hält mehrere Ladungen und wird nach 1-2 Ladungen zu einem schönen, glatten Ball. Ersetzen Sie, wenn Sie feststellen, dass es nicht mehr funktioniert.

Wissen Sie, wie Sie statische Aufladungen in Ihrer Wäsche beseitigen können? Mit welchen natürlichen Methoden haben Sie gute Arbeit geleistet?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.