5 Möglichkeiten, hausgemachte Seifenstücke superhart zu machen





wie man Lavendelparfüm macht


Machen Sie Ihre DIY Bar Soap härter

Als Seifenhersteller werde ich oft gefragt: Wie bekommst du deine DIY-Stückseife so hart? Oder Wie kann ich meine Seife länger haltbar machen?






Die Härte der Seife hängt von der verwendeten Rezeptur und der Zeit ab, die zum Aushärten benötigt wird. Aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre DIY-Stückseife härter zu machen, was wiederum dazu beiträgt, dass sie länger hält.

So erhalten Sie härtere, langlebigere hausgemachte Seife

Wenn Sie noch nie Seife gemacht haben, möchten Sie vielleicht mein Grundrezept und die Funktionsweise von Gewichts- und Volumenmessungen bei der Herstellung von kalter Prozessseife kennenlernen. Sie können sich auch diesen Artikel über Lauge ansehen, nur für den Fall, dass Sie etwas zögern, ihn zu verwenden. Nachdem Sie einige Chargen erstellt haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wie Sie den Prozess verbessern und einen härteren, länger anhaltenden Riegel erzielen können.




Hier sind fünf Dinge, die eine härtere Messlatte ergeben können:


natürliche Porenstreifen


1. Verwenden Sie eine Wasserreduzierung

Lauge muss in Wasser aufgelöst werden, um Öle in Seife zu verwandeln. Die Menge an Wasser, die Sie verwenden, wirkt sich auf die Aushärtezeit aus und beeinflusst auch das Ergebnis der Härte der Stäbe.




Zu viel Wasser führt dazu, dass die Riegel weich sind und die Aushärtung länger dauert. Während des Aushärtens verlieren sie außerdem viel Gewicht und hinterlassen möglicherweise einen weicheren Riegel. Wenn das Rezept 5,75 Unzen Wasser erfordert, können Sie es um etwa 10% reduzieren oder etwa 5,25 Unzen verwenden. Dadurch kann Ihr Riegel viel härter aushärten.

2. Fügen Sie etwas Wachs hinzu

Eine kleine Menge Bienenwachs, die den geschmolzenen Ölen zugesetzt wird, hilft, Ihre Seife zu härten. Wenn Sie nach einer veganen Alternative suchen, können Sie auch Sojawachs, Lorbeerwachs oder jede andere Art von Pflanzenwachs probieren. Sie können auch Kokum-Butter probieren, eine der härtesten Buttersorten, die der Mensch kennt.




Wenn ich mein Grundrezept verwende, werden ungefähr 3 Unzen, geschmolzen und den Ölen hinzugefügt, gut tun. Warten Sie nicht, bis Sie diese nachverfolgt haben; Sie härten nur aus und klumpen zusammen und verteilen sich überhaupt nicht in der Seifenbasis.

3. Natriumlactat hinzufügen

Natriumlactat ist eine klare Flüssigkeit, die aus der natürlichen Fermentation von Zuckern wie Zuckerrohr und Zuckerrüben stammt. Wird Natriumlactat in einer Menge von ungefähr 1% oder ungefähr 4 Esslöffel (2,25 Unzen) für dieses Rezept verwendet, härtet es Ihre Seife erheblich aus. Dies ist besonders für einzelne Formen mit kompliziertem Design zu empfehlen, da das Entformen manchmal sehr schwierig sein kann.




4. Erhöhen Sie das Olivenöl

Öle in Seifen haben unterschiedliche Qualitäten. Einige Öle können aufgrund eines bestimmten SAP-Werts nicht durch andere ersetzt werden. Einfach ausgedrückt ist der SAP-Wert die Menge an Lauge, die benötigt wird, um dieses Öl in Seife umzuwandeln. Das Nummerierungssystem hat viel mehr zu bieten, aber alles, was Sie wirklich wissen müssen, ist, dass die Nummern nahe beieinander liegen müssen, um sie auszutauschen.





Kräutertrocknungssieb


Kokosöl hat einen ganz anderen SAP-Wert als Olivenöl und sollte in der empfohlenen Menge allein gelassen werden. Aber Olivenöl hat einen ähnlichen SAP-Wert wie bestimmte andere Öle. So können Sie die Menge des in diesem Rezept empfohlenen „anderen Öls“ verringern und die Menge des Olivenöls erhöhen. Die Seife wird immer noch die gleiche sein, aber das Endergebnis wird ein härterer Riegel sein.

5. Salz hinzufügen

Wie Natriumlactat hilft Salz dabei, die Seife in sehr harte Riegel zu härten. Fügen Sie ungefähr ½ Teelöffel pro Pfund Öl im Rezept hinzu. Dieses Rezept hat 14,25 Unzen Öle, also werden zwischen ¼ und ½ Teelöffel Salz ausreichen. Rühren Sie es gut in die Laugenlösung und achten Sie darauf, dass es vollständig aufgelöst ist, bevor Sie die Lauge zu den Ölen geben.




Verwenden Sie unbedingt reines Salz, das keine Zusätze enthält; Zusatzstoffe können das Ergebnis der endgültigen Riegel beeinflussen.

Haben Sie eine dieser Methoden angewendet, um härtere Seifenstücke herzustellen? Wenn ja, wie hat es funktioniert?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.