5 giftige Reinigungsprodukte und 5 natürliche DIY-Ersatzprodukte




Jedes neue Jahr beschließe ich, einen natürlicheren Lebensstil zu leben. In manchen Jahren bedeutet das, dass ich aufpasse, was ich esse, in anderen versuche ich, aktiver zu sein, aber jedes Jahr mache ich den Januar zu meinem „ganzen Haus entgiften“ Monat.


Lasagne Garten Methode




Grundsätzlich gehe ich meine Schränke, Schränke, Reinigungsmittel, Badezimmerprodukte und alles andere durch, was ich finden kann. Ich sortiere, was gesund und was potentiell giftig ist. Alle giftigen Reinigungsprodukte werden weggeworfen oder gespendet. Dann erstelle ich eine Liste mit Produkten, die ich auf natürliche Weise kaufen oder selbst basteln kann.

5 giftige Reinigungsprodukte, die das Haus verlassen

Anmerkung von Matt und Betsy: Vergessen Sie nicht, unser Buch DIY Natural Household Cleaners lehrt Sie, wie Sie ALLE Ihre eigenen natürlichen Reiniger herstellen können!




Auch wenn ich über ein natürlicheres Leben schreibe, heißt das nicht, dass unnatürliche Produkte nicht in mein Haus gelangen. Im Folgenden teile ich Ihnen fünf giftige Reinigungsprodukte und einige Vorschläge, was Sie stattdessen selbst machen können.

1. Lufterfrischer

Vom Plug-In-Lufterfrischer bis zur Sprühdose ist künstlicher Duft meine größte Nemesis. Sie sind überwältigend und mit einer chemischen Giftstoffsuppe gefüllt. Es gibt so viele andere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Zuhause natürlich wunderbar riechen lassen können! Sie müssen nicht den neuesten Duft kaufen, um Ihr Zuhause zu füllen. Versuchen Sie stattdessen Folgendes:




  • Vier hausgemachte Lufterfrischungsprodukte für den Herbst
  • Selbst gemachter Lufterfrischer: Ein natürliches DIY Poo-Spray
  • Natural Homemade Fabric Refresher (wie Febreze ™)
  • Erfrischen Sie Ihre Luft mit hausgemachten Smudge Sticks

2. Reinigungsprodukte

Ähnlich wie Lufterfrischer enthalten viele kommerzielle Reinigungsprodukte neben einer Reihe unnötiger Chemikalien auch synthetische Duftstoffe. Durch die Verwendung dieser Reinigungsprodukte in Ihrem ganzen Haus verbreiten wir uns jedoch nur um winzige Partikel von Toxinen. Warum nicht mit etwas putzen, dastatsächlichreinigt? Versuchen Sie es mit einem der folgenden Produkte, anstatt diese zu verwenden:




  • Machen Sie Ihre eigenen natürlichen Reiniger!
  • DIY-Toilettenbomben, die reinigen, desinfizieren und desodorieren
  • Edelstahl mit hausgemachten Reinigungsmitteln reinigen
  • Selbst gemachtes Spülmittel und Klarspüler

3. Waschmittel / Weichspüler

Wer liebt frische Wäsche nicht? Es ist weich, warm und riecht sauber. Es ist sogar noch besser, wenn es gefaltet und weggeräumt ist. Riechen Sie jedoch immer noch an Ihrem Waschmittel, wenn Sie Ihre Wäsche aus den Schubladen nehmen? Wenn Sie dies tun, riechen Sie wahrscheinlich (wieder!) Synthetische Duftchemikalien. Wenn sie natürlich wären, hätten sie sich abgewaschen oder wären verblasst. Waschmittel sind besonders gefährlich, weil wir unsere Kleidung den ganzen Tag tragen, dicht an unserer Haut. Es ist sehr wichtig, ein gutes natürliches Waschmittel zu wählen oder ein eigenes wirksames natürliches Waschmittel herzustellen.




  • Das original hausgemachte Waschmittel
  • So behandeln Sie hartnäckige Wäscheflecken auf natürliche Weise
  • Natürliche duftende selbst gemachte Wäscherei-Zusatzkristalle

4. Körperpflegeprodukte

Dies ist der einzige Bereich meines Zuhauses, in dem ich besonders vorsichtig sein muss. Es scheint, dass ich es mir zur Gewohnheit gemacht habe, eine Menge Shampoos, Conditioner, Seifen und Lotionen aufzubauen. Nicht alle von ihnen sind gut für meine Gesundheit. Chemikalien wie Sulfate, Parabene, Duftstoffe und Erdöl gehören zu den häufigsten Giftstoffen in Körperpflegeprodukten. Die Wahl teurer natürlicher Optionen ist nicht immer im Budget enthalten, daher stelle ich viele Körperpflegeprodukte her. Einige meiner Lieblingsrezepte sind:





Wie man Butter in einem Mixer macht


  • Erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen natürlichen Eyeliner herstellen
  • DIY Rasierseife Rezept: Besser als Rasierschaum
  • Wie man hausgemachtes natürliches Shampoo macht
  • Desodorierende DIY Haarmaske und Conditioner Rezepte
  • Eine Konditionierung DIY Bartöl Rezept Männer werden es lieben

5. Kerzen

Ich hätte Kerzen in die Kategorie Lufterfrischer stellen können, aber ich hatte wirklich das Gefühl, dass sie einen Platz auf meiner Liste brauchen. Kerzen sind etwas anders als Lufterfrischer, weil sie verbrannt werden. Feuer ist eine chemische Reaktion und kann die chemische Zusammensetzung von Stoffen verändern. Wenn Sie also eine Kerze anzünden, können Sie unbekannte Giftstoffe in Ihr Zuhause abgeben. Insbesondere, wenn diese Kerzen mit handelsüblichen Farben, synthetischen Duftstoffen und anderen Zusätzen hergestellt werden. Wenn Sie eine Kerze haben müssen, wählen Sie eine aus natürlichem Wachs mit natürlichen Farben und natürlichem Duft. Oder stellen Sie Ihre eigene DIY-Kerze her:




  • Stellen Sie Ihre eigenen natürlichen Bienenwachskerzen her
  • Stellen Sie eine natürlich desodorierende Dochtkerze aus Holz her
  • Ein einfaches Tutorial für hausgemachte Dochtkerzen

Was ist mit Ihnen?

Welche giftigen Reinigungsprodukte lauern bei Ihnen zu Hause? Sind Sie bereit, Ihre eigenen natürlichen Ersatzprodukte herzustellen?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.