5 ausgezeichnete Kräuter, zum für selbst gemachten Tee zu wachsen




Sparen Sie Geld und bauen Sie Ihren eigenen Teegarten an! Wählen Sie die Pflanzen aus, die Sie anbauen möchten, und stellen Sie Teemischungen mit den frischesten Kräutern her! Hier sind 5 gute Kräuter zum Tee.

Ich mag Tee!

Vor einigen Jahren habe ich Kaffee von meiner Diät abgeschnitten. Es stellte sich heraus, dass ich viel mehr Spaß am Tee habe.






Earl Grey ist mein Lieblingstee, aber ich versuche, meine Koffeinaufnahme zu begrenzen. Das heißt, ich trinke viel mehr Kräutertee, besonders nachmittags und abends. Ich bin ziemlich wahllos in meinem Teetrinken und ich genieße neue Aromen.

Qualitätstee ist teuer

Wenn Sie Tee auch lieben, wissen Sie, dass es eine teure Angewohnheit sein kann. Es gibt so viele wunderbare lose und lose Tees da draußen! Ich achte darauf, nur Bio-Tee zu kaufen, da Pestizide in anorganischen und kommerziellen Tees weit verbreitet sind.




Bauen Sie einen Teegarten an

Der beste Weg, um die Qualität Ihres Tees zu gewährleisten, ist der Anbau Ihres eigenen Kräuterteegartens! Es ist sehr einfach und braucht wenig Platz. Außerdem verwende ich viele der Kräuter aus meinem Kräutertee-Garten in Heimwerken wie diesem mit Gartenminze und Rosmarin angereicherten Haaröl oder diesem aromatischen Lavendelkranz.


Baby Safe Desinfektionsspray


Der Anbau eines Kräuterteegartens ist sehr einfach und äußerst kostengünstig. Im Folgenden teile ich einige meiner Lieblingskräuter für den Tee. Wenn Sie etwas zu meiner Liste hinzufügen müssen, würde ich es lieben, es in den Kommentaren unten zu hören!

5 gute Kräuter für Ihren Teegarten

1. Zitronenmelisse

Dieses leicht zu züchtende Kraut, auch als Melissa bekannt, ist frisch und hell. Es verleiht Tees einen süßen, zitronigen Geschmack und kann mit einer Reihe anderer Kräuter kombiniert werden. Ich kombiniere es gerne mit Lavendelknospen für einen erfrischenden Abendbecher oder mit grüner Minze, wenn ich etwas Energie suche.




Wachstumstipp:Zitronenmelisse ist ein Mitglied der Familie der Minzen und kann dazu neigen, invasiv zu sein.

2. Kamille

Es gibt einen Grund, warum Kamillentee so beliebt ist. Es ist beruhigend und beruhigend und passt hervorragend zu einem Löffel Honig. Kamille und Lavendel sind zwei meiner Lieblingskräuter in Nachttees. Sogar meine Kleinen lieben es, vor dem Schlafengehen einen lauwarmen Kamillentee zu trinken. Kamille ist auch eine schöne Ergänzung zu jedem Teegarten. Schneeweiße Blütenblätter haben eine leuchtend gelbe Mitte, die absolut schön ist.




Wachstumstipp:Sowohl die römische als auch die deutsche Kamille können für Tees verwendet werden, aber ich finde, dass die deutsche Kamille für mich leichter zu züchten ist und etwas milder schmeckt als die römische Kamille.


ätherisches Öl Leinenspray


3. Lavendel

Die erste Pflanze, die ich gepflanzt habe, als ich umgezogen bin, war Lavendel. Ich benutze dieses wundervoll riechende Kraut in so vielen Heimwerken. Viele Menschen denken nicht daran, Lavendel in Kochanwendungen zu verwenden, aber es verleiht Backwaren und insbesondere Tees eine schöne blumige Note! Wie ich bereits erwähnte, kombiniere ich Lavendel gerne mit Kamille vor dem Schlafengehen oder mit Zitronenmelisse für eine hellere Tasse entspannenden Tee.




Wachsende Spitze: Lavendel liebt trockenen Boden und viel Sonne! Stellen Sie sicher, dass Sie ihm viel Platz zum Wachsen geben.

4. Stevia

Wenn Sie Ihren Tee auf natürliche Weise ohne Zucker versüßen möchten, brauchen Sie nicht weiter zu suchen. Dies ist mein erstes Jahr, in dem ich Stevia in meinen Teegarten pflanze, aber ich freue mich auf kalorienfreie süße Tees! Sie können die Blätter frisch oder getrocknet verwenden, was sie zu einer großartigen Ergänzung für jede Teemischung macht.





DIY Beauty-Tipps


Wachstumstipp: Stevia gedeiht in gut durchlässigen Böden. Es wird oft als mehrjährige Pflanze in Zone 9 und höher angebaut, muss jedoch jährlich in frostigen Klimazonen gepflanzt werden.

5. Minze

Wirklich jede Minze ist wunderbar für Tees und ein Muss für jeden Teegarten! Minze ist mein Favorit, weil ich denke, dass sie einen süßeren, leichteren Geschmack hat als Pfefferminze. Ich liebe auch die schönen lila Blüten der Minze. Dieses Kraut passt gut zu vielen anderen und ist sehr beruhigend bei Halsschmerzen. Ich wähle im Allgemeinen Pfefferminze für Halsschmerzen und Minze für Verdauungsunterstützung.




Wachstumstipp:Grüne Minze ist ziemlich invasiv, daher kann sie in einem Behälter gezüchtet werden, wenn Sie sie enthalten möchten.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, einen Teegarten anzubauen? Mit welchen Kräutern fängst du an?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.