15 wunderbare Möglichkeiten, Ihren Müll wiederzuverwenden

Ich bin sehr daran interessiert, zu recyceln, wiederzuverwenden und wiederzuverwenden. Ich finde Möglichkeiten, alles zu nutzen, was ich habe. Infolgedessen habe ich den Inhalt meines Recyclings und der Kompostierung erhöht und meinen Müll reduziert. Im Durchschnitt habe ich alle zwei Wochen einen großen Müllsack. Das Reduzieren von verpackten Gegenständen ist eine Sache, aber Wege zu finden, um das zu verwenden, was normalerweise weggeworfen wird, ist eine andere Sache. Hier sind einige meiner Favoriten.




1. Boxen

Von Müslischachteln bis zu Pappschachteln verwende ich sie alle zur Aufbewahrung. Ich schneide Müslischachteln von oben nach unten in zwei Hälften und drehe sie auf die Seite. Diese eignen sich hervorragend zum Halten von Deckeln, die so oft verloren gehen oder für Körbe zu klein sind. Milchkisten mit einem Fassungsvermögen von 4 Gallonen werden ordentlich gelagert. Beschriften Sie die Seite und Sie können loslegen.






2. Strumpfhosen

Ok, ich trage sie nicht oft, aber wenn ich das tue, rennen sie immer. Anstatt sie rauszuwerfen, verwende ich sie zum Filzen von Projekten. Sie halten die Garne zum Wollfilzen zusammen. (Perfekt zum Filzen Ihrer Wolltrocknerbällchen!) Ich bewahre darin auch Zwiebeln und Kartoffeln auf. Lassen Sie einen in den Zeh fallen und binden Sie einen Knoten darüber. Lass einen anderen rein und binde auch darüber. Fahren Sie fort, bis Sie keinen Platz mehr haben. Dann hängen Sie sie in die Küche oder Speisekammer. Wenn Sie einen brauchen, schneiden Sie ihn ab. Nehmen Sie dann den Abschnitt, den Sie abschneiden, und schneiden Sie ihn in Bänder. Verwenden Sie diese für Krawatten, z. B. zum Binden von Tomatenpflanzen. (Strumpfhosen finden Sie hier)




3. Pflanzenoberteile

Dies ist einer meiner Favoriten. Sie können Karotten, Rüben und Ananas anbauen, indem Sie die Spitzen verwenden. Für Wurzelgemüse die Oberseite einige Tage in Wasser einweichen, bis Sie Wurzeln sehen. Pflanzen Sie wie bei jeder Transplantation. Probieren Sie für Ananas diesen alten Ananasbauern-Trick. Eine Ananas abschneiden und das Fruchtfleisch entfernen. Speichern Sie dies für # 4. Die ersten 2-3 Blätter von unten abziehen. Sie werden kleine, wellenförmige Fasern sehen. Das sind Wurzeln. Nehmen Sie ein kurzes Glas und füllen Sie es fast bis zum Rand mit Wasser. Legen Sie Ihre Ananasoberseite in das Glas. Stellen Sie sicher, dass der Boden Kontakt mit dem Wasser hat. Etwa eine Woche im Wasser ruhen lassen. Sie sollten Wurzeln sehen, die von oben nach unten wachsen. Wenn Sie innerhalb von 2 Wochen keine Wurzeln sehen, werfen Sie diese in den Kompost. Manchmal bekommen Sie eine, die nicht funktioniert. Wenn du eine schöne dicke Wurzelmasse hast, pflanze sie in einen Topf. Sie können es im Sommer draußen lassen, aber nehmen Sie es auf, wenn die Nachttemperatur auf ca. 50 ° fällt.




4. Ananasschalen

Diese sind eine großartige Quelle für Fruchtsäure. Frieren Sie sie ein und zweimal pro Woche ein Stück heraus. Reiben Sie die glatte Seite über Ihr Gesicht und lassen Sie den Saft 15-30 Minuten einwirken. Dann mit kaltem Wasser abspülen. Die Fruchtsäuren wirken wie ein mildes chemisches Peeling und machen Ihre Haut weich und geschmeidig.




5. Obst- und Gemüsereste

Wenn Sie mit Ihren Resten fertig sind, werfen Sie sie mit etwas Wasser in den Mixer. Sobald sie in kleine Stücke zerbrochen sind, werfen Sie sie in Ihren Kompost. Sie werden viel schneller biologisch abgebaut und liefern einen schnellen Kompost.




6. Beutel füttern

Ich habe Hühner und zwei Hunde. Zwischen ihnen und den wilden Vögeln lande ich mit vielen Futtersäcken. Wenn sie verprügelt werden, verwende ich sie, um Müll aufzunehmen. Wenn sie immer noch gut aussehen, spende ich sie einer einheimischen Frau, die sie zu Geldbörsen und Tragetaschen verarbeitet.





Wäsche Duftkristalle


7. Stoff- und Garnabfälle

Ich verwende diese entweder zum Füllen, wenn ich etwas fülle, oder ich lege die kleineren Stücke für die Vögel aus. Sie lieben die leuchtenden Farben!




8. Joghurtbehälter

Ich liebe Joghurt und kaufe normalerweise die großen Wannen. Ich mache es mir noch nicht selbst. Wenn ich die kleineren Behälter bekomme, verwende ich sie für Seifenformen. Als Seifenhersteller suche ich nach Formen, wo immer ich kann. Diese machen eine Leiste, die gut in Ihre Hand passt.




9. Vitamin- und Rezeptflaschen

Ich habe zwar auch nicht viele davon, aber sie sind großartige Behälter, um Samen von Jahr zu Jahr aufzubewahren. (Glas sind perfekt für die Aufbewahrung von DIY-Produkten!)




10. Gläser für Babynahrung

Ich habe keine Kinder, aber viele meiner Freunde haben Kinder. Ich benutze die Gläser für Gewürze. Die weite Öffnung erleichtert das Einfüllen eines Messlöffels.




11. Bettwäsche

Wenn meine Baumwolltücher abgenutzt sind, verwende ich sie zum Gestalten von Stoffen. Es ist hervorragend geeignet, um das Unkraut zu bekämpfen und es in wenigen Jahren biologisch abzubauen.




12. Wasserflaschen

Als mir die Probleme mit Plastikwasserflaschen nicht bewusst waren, kaufte ich abgefülltes Wasser in loser Schüttung. Ich habe die Flaschen aufgehoben, um später etwas zu tun. Jetzt benutze ich sie, um meine Tinkturen und andere Lösungen zu mischen und zu gießen. Ich lagere sie immer noch nicht in den Flaschen, aber es ist sehr einfach, eine Charge zu mischen und zu gießen.




13. Papier

Von der Zeitung bis zum Schreiben von Papier verwende ich alles. Die Zeitung wird als Grundlage zum Aufschneiden von Seife (mit einem sauberen Papier darüber) und zum Anrühren von Lauge verwendet. Es kann dann weggeworfen oder kompostiert werden. Schreibpapier wird verwendet, um Seife auf der Rückseite zu schneiden.





Rezept spielen doh


14. Gewebeschrauben

Hier ist eines meiner besten Geheimnisse. Ich arbeite Teilzeit in einem Stoffladen. Ich bringe die kürzeren Pappschrauben mit, auf denen der Stoff kommt. Dann habe ich ein altes Metallgestell, auf dem Chips verkauft wurden. Diese Schrauben passen gut in das Rack und können in jedem Intervall eingestellt werden. Ich verwende dies zum Aushärten meiner Seifen, aber es kann für jede Art der Lagerung verwendet werden.




15. Kaputte Kaffeetassen

Wenn es ihnen wirklich schlecht geht, verwende ich die Stücke in meinen Märchengärten. Andernfalls können sie als Desktop-Speicher verwendet werden, insbesondere für Stifte und Bleistifte.




Haben Sie etwas in letzter Zeit umfunktioniert? Erzählen Sie uns von Ihren Projekten.


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.