15 großartige Möglichkeiten, Ihre zusätzlichen Tannennadeln zu verwenden




Die Ferien sind vorbei und wenn Sie einen echten Baum haben, kann dieser austrocknen und Nadeln fallen lassen. Einige Jahre habe ich es draußen hingelegt, damit die Vögel Schutz vor Kälte und Wind finden, aber in den Jahren, in denen der Winter mild ist, benutze ich meine Tannennadeln auf andere Weise.

15 Möglichkeiten, Tannennadeln zu verwenden

1. Machen Sie hausgemachte Naturseife mit ätherischem Kiefernöl und Kiefernnadeln. Kiefer ist von Natur aus antibakteriell und riecht gut! Sie können die Nadeln in voller Länge belassen oder zu einem Pulver zermahlen.







Verhältnis von Lauge zu Wasser


2. Platzieren Sie Tannennadeln unter säureliebende Pflanzen wie Holly, Azalee oder Rhododendron. Vergessen Sie nicht die Blaubeerpflanzen. Sie lieben auch Säure!

3. Machen Sie einen Tee mit Tannennadeln. Abseihen und mit der Flüssigkeit auf die Arbeitsflächen oder Böden sprühen, um sie zu reinigen und einen frischen Kieferngeruch zu hinterlassen. Pine Sol wurde ursprünglich auf diese Weise hergestellt.

4. Kiefernnadeln, insbesondere längere, neigen dazu, sich selbst zu „verstricken“. Verwenden Sie sie in einer dicken Schicht auf einem Hügel zum Mulchen - sie neigen nicht dazu, wegzublasen oder weggespült zu werden wie andere Mulchen.

5. Platzieren Sie einige Tannennadeln in Ihrem Wintergarten, um Maulwürfe und Wühlmäuse fernzuhalten. Dies funktioniert gut, um Katzen und Hunde davon abzuhalten, in Ihren Garten zu gelangen. Sie müssen sie häufig ersetzen, da der Geruch schnell verschwindet.

6. Wenn Sie kein Konservierungsmittel verwendet haben, können Sie aus den Kiefernnadeln einen Tee machen und ihn trinken. Die Nadeln enthalten viel Vitamin C. Dies gilt für alle Kiefern - Fichten, Tannen und Hemlockbäume. Hemlock ist sicher, wenn Sie die Kiefernsorte und nicht die giftige Hemlocktanne verwenden, eine wasserliebende Pflanze aus der Familie der Karotten. (Hinweis: Einige Weihnachtsbaumfarmen sprühen grüne Farbe auf Bäume, um das Aussehen zu verbessern. Wenn Sie nicht 100% ig sicher sind, ob Ihr Baum besprüht wurde, können Sie die Baumfarm anrufen, um eine Frage zu stellen, bevor Sie einen Tee aus Ihren Nadeln zubereiten.)

7. Sie können auch eine Tinktur aus Tannennadeln herstellen. Nehmen Sie ein Pintglas und füllen Sie es zur Hälfte mit getrockneten Nadeln. Decken Sie die Nadeln mit Wodka ab und stellen Sie sie für einige Wochen an einen sonnigen Ort. Täglich schütteln, um mehr Öl von den Nadeln zu entfernen. Ich verwende 40% Wodka, der sich sehr gut für Tinkturen eignet. Nach einigen Wochen können Sie die Flüssigkeit abseihen. Zur Anwendung 5-15 Tropfen täglich für einen zusätzlichen Vitamin C-Schub einnehmen.

8. Machen Sie ein Fußbad. Nehmen Sie eine Handvoll Tannennadeln und werfen Sie sie in ein Becken mit warmem Wasser. Lassen Sie Ihre Füße mindestens 15 Minuten darin einweichen. Die auf natürliche Weise antibakterielle Wirkung der Kiefer hilft dabei, alles zu beseitigen, was möglicherweise zurückbleibt, z. B. den Fuß des Athleten.


was anstelle einer Mikrowelle zu verwenden


9. Längere Tannennadeln können in warmem Wasser eingeweicht werden, um sie biegsam zu machen. Dann können sie zum Weben von Körben verwendet werden. Viele Indianerstämme verwenden Tannennadeln in Körben.

10. Mit gemahlenen Nadeln kann ein weicher grüner Farbstoff für Baumwolle und andere Naturfasern hergestellt werden. (Ausführliche Anweisungen finden Sie in unserem Artikel zum Färben von Stoffen mit natürlichen Materialien.)


Rezepte, um Knetmasse zu machen


11. Sie können sie zu Hühnernistkästen hinzufügen, um Insekten fernzuhalten. Sie funktionieren auch sehr gut auf dem Boden des Hühnerstalles. Mischen Sie sie mit Kiefern- oder Espenspänen, da diese für sich genommen nicht sehr saugfähig sind.

12. Verwenden Sie Kiefernnadeln als Schutz für Ihre Wege anstelle von Fels oder Mulch. Sie zersetzen sich nicht schnell und müssen nicht so oft ausgetauscht werden, wie dies beim Mulchen der Fall wäre.

13. Tannennadeln sind großartige Feuerstarter. Legen Sie eine Handvoll Nadeln in ein Muffinpapier und fügen Sie etwas geschmolzenes Wachs hinzu. Dies funktioniert sehr gut, wenn Sie die Muffinpapiere zuerst in eine alte Muffinform legen. Das Wachs aushärten lassen und in ein großes Glas geben. Um es zu benutzen, baue dein Feuer so, wie du es normalerweise tun würdest, aber platziere dann einen Feuerstarter unter den Stöcken. Zünde es an und beobachte, wie die Flammen zum Leben erweckt werden.

14. Sie können auch einige Kiefernnadeln auf ein Feuer streuen, nur um den Geruch zu erhalten. Achten Sie darauf, nicht zu viele zu verwenden. Sie enthalten viel Saft und können zum Kreosot beitragen.

15. Mache deinen eigenen Weihrauch! Kiefernnadeln zermahlen und einen kleinen Hügel in eine feuerfeste Schüssel geben. Zünde die Nadeln an und genieße den Duft.

Haben Sie Kiefernnadeln auf ungewöhnliche Weise verwendet? Erzähl uns darüber!


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.