10 Vorteile von Oil Pulling und erste Schritte




Ob beim Ölziehen mit Kokosöl oder anderen Ölen, das Ölziehen hat viele Vorteile für Sie. Erfahren wir mehr über diese altehrwürdige Praxis!

Ölziehen ist eine ayurvedische Tradition, die in den letzten Jahren viel Beachtung gefunden hat. Dies ist der einfache Vorgang, bei dem Sie eine bestimmte Zeit lang Öl in den Mund schieben.



Wenn Sie nicht glauben, dass es sich um eine neue Idee handelt, die von einem Hippie erfunden wurde, der in seiner Garage lebt und Makrobiotika isst, möchten Sie vielleicht wissen, dass die therapeutische Praxis des Ölziehens in schriftlichen Dokumenten aus dem Jahr 300 v. Chr. Zu finden ist.

Ist dein Mund sauber?

Der menschliche Mund ist ein sehr schmutziger Ort. Schätzungen zufolge enthält jeder Milliliter Speichel über 100 Millionen einzelne Bakterien. Die Geschichte endet hier nicht, denn neben den Bakterien enthält Ihr Mund auch eine Vielzahl von Viren und Pilzen. Erwähnenswert ist, dass nicht alle diese Bakterien als Trouble Maker eingestuft werden sollten. Einige der Bakterien im Mund haben eine wichtige Aufgabe - den Mund und die Verdauung gesund zu halten.




Je mehr Zucker wir in den Mund nehmen, desto erfolgreicher ernähren wir das schlechte Element, das sich dort angesiedelt hat. Wie ich bereits erwähnte, enthält die Mischung einige gute Charaktere, weshalb es unangebracht ist, das Thema auf verbrannte Art und Weise anzugehen. Also, was ist zu tun?

Glücklicherweise ist das Ölziehen ein perfektes Werkzeug in unserem Arsenal.


gesunder natürlicher Gewichtsverlust


Erste Schritte mit dem Ölziehen

Welches Öl? Öl ziehen mit Kokosöl und anderen Ölen

Das Verfahren des Ölziehens wurde traditionell mit Sesam- oder Sonnenblumenöl durchgeführt. Es ist eigentlich egal, für welches Pflanzenöl Sie sich entscheiden. Indem Sie es ändern, können Sie Öle mit zusätzlichen Vorteilen für Ihre einzigartige Situation wählen. Ich benutze gerne Kokosnussöl, weil es meinem morgendlichen Rausch eine antimykotische Komponente verleiht.







Wann sollte Öl abgezogen werden?

Sie können sich zu jeder Tageszeit für das Ölziehen entscheiden, obwohl die meisten dies morgens als Erstes auf nüchternen Magen tun.




Was ist der richtige Prozess?

Es tut Egal wie lange Sie das Öl rühren. Der Vorgang ist wie folgt: Geben Sie 2-3 Teelöffel Öl in Ihren Mund und schwenken Sie es 15-20 Minuten lang um Ihren Mund. Nach Ablauf dieser Zeit das Öl ausspucken. (Ich spucke es nach draußen anstatt in meine Abflüsse, wo es Probleme verursachen könnte.)




So funktioniert das Ölziehen

Heutzutage wird viel über Toxine gesprochen. Viele Leute bezeichnen das Ölziehen als die Fähigkeit, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es ist wichtig, dass wir aus wissenschaftlicher Sicht darüber sprechen, was wirklich passiert. Ölziehen zieht keine Giftstoffe. Öl und Wasser trennen sich, aber Öl und Öl mischen sich (ich meine Lipid und Lipidmischung).





verwendet für Blätter


Die meisten Organismen, die in Ihrem Mund hängen, sind in einer Membran eingekapselt, die ein Lipid enthält. Wenn das Lipid des Öls auf die Lipidbeschichtung des Keims trifft, zieht es den Keim in Ihr Schwingmedium, um ihn später zu verwerfen. Das ist es. Das ist alles was es tut. Das ist alles, was es für einige erstaunliche Ergebnisse tun muss.

Der Mund ist eine verletzliche Öffnung in unseren Körper. Viren, Bakterien und Pilze suchen nach einem Weg hinein und es ist ziemlich schwer, eine Öffnung zu übersehen, die so viele Gründe hat, sich ständig zu öffnen. Der Körper verbraucht viel Energie, um einen Aufstand zu verhindern - Energie, die er an anderer Stelle im Körper ausgeben könnte, um Entzündungen zu lindern, den Blutzucker zu kontrollieren, Schäden zu heilen und Infektionen zu bekämpfen. Wenn eine Technik hinzukommt, die neben Bürsten und Zahnseide auch die Last der Eindringlinge senkt, wird der Körper frei, um an anderen Problemen zu arbeiten.

Ölziehvorteile

Die Liste der Vorteile des Ölziehens kann lang sein, bedenken Sie jedoch, dass sie individuell sind und keine Garantie darstellen. Einige Menschen können Linderung von Diabetes, Darmbeschwerden und Herzbeschwerden sehen. Einige Menschen können nicht, und höchstwahrscheinlich wird das sein, weil der Ursprung ihrer Probleme nicht im Biom ihres Mundes liegt. Dennoch sind viele Vorteile ziemlich universell und was müssen Sie verlieren? Wie oft gibt es eine Lösung, bei der Sie nichts essen oder einnehmen müssen und die Ihre Medikamente nicht beeinträchtigt? Hier sind einige der häufigsten Vorteile des Ölziehens:




1. Erhöhter frischer Atem - Bakterien sind ein häufiger Grund für anhaltenden Funky-Atem.
2. Weißere Zähne - Viele Menschen verwenden Olivenöl speziell für diesen Zweck.
3. Geringerer Bedarf an Zahnseide - Das Öl, das sich zwischen Ihren Zähnen bewegt, hilft dabei, Lebensmittel zu entfernen, die an schwer zugänglichen Stellen hängen bleiben.
4. Verbesserte Immungesundheit
5. Verringertes Risiko eines Herzinfarkts - 2009 fand ein Forscherteam der University of Buffalo einen Zusammenhang zwischen einem hohen Bakteriengehalt im Mund und einem erhöhten Risiko für Herzinfarkte.
6. Möglicherweise reduziertes Risiko für Mundkrebs - Im Jahr 2005 fand ein Forscherteam des Forsyth-Instituts bei Probanden mit Mundkrebs einen hohen Bakteriengehalt im Mund.
7. Verringerung des Übertragungsrisikos und der Symptome des Herpesvirus (Denken Sie an Krebsgeschwüre und Mononukleose)
8. Erhöhter Schutz vor Erkältungen und Grippe
9. Reduzierte Karies (Entfernung von Streptococcus mutans Bakterien)
10. Reduzierte Symptome von Soor

Verwenden Sie Ölziehen als Teil Ihrer täglichen Routine? Wenn ja, welches Öl verwenden Sie?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.