10 Gemüse einfach anzubauen

Hurra!





Was sind die Zutaten in gesüßter Kondensmilch?


Es ist Zeit, die Gartenpläne fertigzustellen und sogar einige Pflanzen für kaltes Wetter in den Boden zu stecken.



Zögern Sie nicht und lassen Sie sich nicht von einem Garten überwältigen. Pflanzen Sie einfach anbaubares Gemüse, das Sie gerne essen.

Ich weiß, wie Sie sich fühlen, ich bin auch ein Anfänger und ich möchte EINFACH Gemüse, mit dem meine faule Sommerhaltung problemlos umgehen kann.

Gründe, um eigenes Gemüse anzubauen




Gärten nehmen einige Arbeit in Anspruch, aber es hat viele Vorteile, sich die Zeit zu nehmen, auch einen kleinen Garten anzupflanzen. Ein Garten bedeutet ...

  • mehr frisches, gesundes Essen in Ihrer Ernährung.
  • Geld sparen beim Essen!
  • Kontrolle darüber, was in den Boden und auf die Pflanzen gelangt.
  • Kalorien verbrennen, frische Luft genießen und Stress durch Arbeiten im Boden reduzieren.
  • Stärkung der Selbstständigkeit durch den Aufbau neuer Fähigkeiten.

Hinweis: Wenn Sie Ihren Garten den ganzen Winter über sorgfältig geplant haben, ist dieser Artikel nichts für Sie. Sie können diesen Moment nutzen, um uns alle unentschlossenen Gärtner auszulachen und etwas Schillerndes zu lesen.

Ich werde jedes Jahr hyperaktiv, wenn ich andere über ihre neuen Gartenexperimente und all die köstlichen Produkte sprechen höre, mit denen sie großen Erfolg hatten. Mich? Nicht wirklich in Tonnen von Experimenten und nicht so erfolgreich mit irgendetwas, das im Garten schwierig ist. Wenn ich etwas mache, mache ich es gerne gut. Deshalb habe ich 10 der am einfachsten anzupflanzenden Gemüsesorten für den diesjährigen Garten untersucht.

Die einfache Gemüseliste

MÖHREN: Diese schnell wachsenden Samen können im Frühjahr oder Spätsommer gepflanzt werden. Sie bevorzugen kühlere Klimazonen und eignen sich am besten für tiefe, lockere Böden. Samen keimen leicht und produzieren eine Million winziger Pflanzen, die verdünnt werden müssen. Wenn die Oberseite 5 cm groß ist, ziehen Sie genügend kleine heraus, um Platz für größere Teile zum Reifen zu lassen.




RADIESCHEN: Diese eignen sich sowohl für Container als auch für Gartenbeete. Samen können im zeitigen Frühjahr gepflanzt werden, sobald Sie den Boden bearbeiten können. Sie reifen und können innerhalb von drei Wochen verzehrt werden! Diese können zusammen mit Möhren angebaut werden, um die Oberfläche aufzubrechen und schwächere Möhren durchzulassen. Frühe Frühlingsrettiche sind milder im Geschmack und die Hitze des Sommers erzeugt würzigere Radieschen.


schwarze Walnussblätter Vorteile


SALAT: Es gibt viele verschiedene Blattsalate, aus denen Sie auswählen können. Pflanzen Sie als Samen oder Jungpflanzen, achten Sie darauf, dass sie im Schatten des Nachmittags stehen und viel Wasser bekommen. Ziehen Sie die Blätter von den Köpfen, während sie reifen, um frische, knusprige Salate zu kreieren! Eine zweite Ernte kann für den Herbst begonnen werden, wenn das heiße Wetter vorbei ist.

TOMATEN: Pflanzen Sie Tomaten nach dem letzten Frost. Tomaten wachsen am einfachsten aus Starterpflanzen. Wählen Sie einen sonnigen, warmen Standort und stecken Sie die Pflanzen ein, damit sie nicht umfallen, wenn die Früchte schwer werden. Ringelblumen, die um Gartenbeete gepflanzt und zwischen Pflanzen gestreut sind, verhindern, dass gehörnte Würmer aus Ihren Tomaten ein Fest machen. Probieren Sie eine Kirschtomatenpflanze, wenn Sie einen süßen Snack im Garten möchten, bis der Herbstfrost einsetzt.

PFEFFER: Paprika wird auch am einfachsten aus kleinen Vorspeisen angebaut, die nach Ablauf der Frostgefahr gepflanzt werden. Sie bevorzugen feuchte Böden und profitieren von der Pflanzung, wenn sie aufrecht wachsen. Paprika kann in jeder gewünschten Größe gepflückt werden.

Buschbohnen: Lassen Sie die Kinder diese großen Samen im späten Frühjahr säen. Buschbohnen müssen nicht abgesteckt werden und wachsen schnell. Wählen Sie einen Ort mit voller Sonne für Ihre Bohnen. Für maximale Süße und zarte Knusprigkeit ernten Sie, wenn sie klein sind, bevor sich Samenkapseln bilden.

ZWIEBELN: Pflanzen Sie Ihre Sets (Mini-Zwiebeln) früh in der Saison. Zieh nicht zu früh… sie sind bereit zu ernten, wenn die grünen Spitzen anfangen zu gelb zu werden. Sie können Zwiebeln ein oder zwei Wochen trocknen, wenn Sie sie an einem kühlen Ort aufbewahren möchten.

SPINAT: Dieses Blattgrün wächst leicht, verträgt aber keine Hitze. Pflanzen Sie im Frühjahr (und ernten Sie vor der Sommerhitze) oder im Spätsommer für eine Herbsternte. Einige Blätter ab 30 Tagen und danach regelmäßig ernten, um das Wachstum zu fördern.

GURKEN: Pflanzen Sie Cukes, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Lassen Sie ausreichend Platz für die Pflanzen, oder spalten Sie sie nach oben, um Platz im Garten zu sparen. Bauen Sie kleinere Sorten an, wenn Sie Ihre eigenen Gurken herstellen möchten. Ernten Sie regelmäßig Gurken, um die Pflanzenproduktion aufrechtzuerhalten.

ZUCCHINI: Pflanzensamen oder Starterpflanzen im späten Frühjahr. Wählen Sie einen sonnigen Standort und legen Sie einen Pflanzhügel an. Zucchinipflanzen breiten sich aus, geben Sie ihnen also etwas Platz. Häufig ernten, während das Gemüse klein und die Haut glänzend ist. Das Problem mit Zucchini ist, Rezepte zu finden, um sie alle zu verwenden!


Bad schmilzt Rezept üppig


** Für den Anfang finden Sie hier hochwertige Gartenartikel und Samen!

Wachsen macht Spaß - alle einbeziehen

Der Anbau Ihres eigenen Gemüses erfordert keine großen Anstrengungen. Befragen Sie die Familie, um herauszufinden, woran sie interessiert sind, und holen Sie Hilfe von jeder Person ein. Beauftragen Sie die Kinder mit dem Anpflanzen von Gemüse ihrer Wahl und weisen Sie jedem Familienmitglied „Gartenarbeiten“ zu. Sie benötigen ein Gartenvorbereitungsteam, einen Bewässerungsspezialisten, einen Erntetechniker und einen Rezept-Finder (damit Sie alle leckeren frischen Lebensmittel verwenden können). Sie haben die Idee, kreativ zu sein. Es ist an der Zeit, diesen Gartenbereich vorzubereiten und die Liste der Gemüsepflanzen einzugrenzen, die dieses Jahr auf den Markt kommen!




Wie ist es mit Ihnen? Was sprießt in deinem Garten? Hast du ein paar Gemüse, die jedes Jahr geschnitten werden?


Über Den Autor

Carla Gozzi

Carla Gozzi Wurde In Modena, Den 21. Oktober 1962 Geboren Und Lebt Zwischen Ihrer Heimatstadt, Mailand Und New York. Sie Begann Auf Dem Gebiet Der Mode Als Assistent Stylisten Arbeiten, Darunter Jean-Charles De Kastelbayaka, Christian Lacroix, Calvin Klein Und Ermanno Servin. Charles Darüber Hinaus Beteiligt Sich Als Beobachter An Modeschauen Und War Ein Trainer In Der Art.